Modes de paiement

Informations sur nos modes de paiement

Modes de paiement

Nous vous proposons les modes de paiement suivants. Il vous suffit de choisir le mode de paiement qui vous convient le mieux. Les prix indiqués dans les offres respectives sont des prix finaux. Ils comprennent tous les éléments du prix, y compris les éventuelles taxes applicables telles que la TVA. Ce n’est qu’en cas de livraison transfrontalière que d’autres impôts (par exemple en cas d’acquisition intracommunautaire) et/ou taxes (par exemple droits de douane) peuvent, dans certains cas, être à votre charge, non pas au vendeur mais aux autorités douanières ou fiscales locales compétentes. Les frais de livraison et d’expédition ne sont pas inclus dans le prix d’achat, ils peuvent être consultés sur la page « Frais d’expédition », sont indiqués séparément au cours du processus de commande et sont à votre charge en sus.

Paiement par PayPal

  • Après avoir envoyé votre commande, vous serez redirigé vers PayPal. Là, la réservation se fait en cliquant sur le bouton « paiement ».
  • Pour pouvoir effectuer un paiement via PayPal, vous devez disposer d’un compte PayPal.
  • Inscription : www.paypal.de/anmeldung.
  • L’expédition a lieu dès que nous avons pu constater une entrée de paiement et que tous les articles sont disponibles.
  • Une adresse de livraison différente ne peut être saisie qu’avant la fin du processus de commande, une modification n’est ensuite plus possible.
  • La valeur maximale de la commande est de 5 000 €, y compris les frais de port. Frais de livraison.
  • En cas de paiement par PayPal, il n’est pas possible de modifier ultérieurement l’adresse de livraison après la réception de la commande.
  • Pour savoir si vous pouvez payer en plusieurs fois, consultez les informations de commande/paiement sur la page de PayPal après avoir passé votre commande.


Politique en matière de remboursements et de retours

This is a sample page.

Overview

Our refund and returns policy lasts 30 days. If 30 days have passed since your purchase, we can’t offer you a full refund or exchange.

To be eligible for a return, your item must be unused and in the same condition that you received it. It must also be in the original packaging.

Several types of goods are exempt from being returned. Perishable goods such as food, flowers, newspapers or magazines cannot be returned. We also do not accept products that are intimate or sanitary goods, hazardous materials, or flammable liquids or gases.

Additional non-returnable items:

  • Gift cards
  • Downloadable software products
  • Some health and personal care items

To complete your return, we require a receipt or proof of purchase.

Please do not send your purchase back to the manufacturer.

There are certain situations where only partial refunds are granted:

  • Book with obvious signs of use
  • CD, DVD, VHS tape, software, video game, cassette tape, or vinyl record that has been opened.
  • Any item not in its original condition, is damaged or missing parts for reasons not due to our error.
  • Any item that is returned more than 30 days after delivery

Refunds

Once your return is received and inspected, we will send you an email to notify you that we have received your returned item. We will also notify you of the approval or rejection of your refund.

If you are approved, then your refund will be processed, and a credit will automatically be applied to your credit card or original method of payment, within a certain amount of days.


Late or missing refunds

If you haven’t received a refund yet, first check your bank account again.

Then contact your credit card company, it may take some time before your refund is officially posted.

Next contact your bank. There is often some processing time before a refund is posted.

If you’ve done all of this and you still have not received your refund yet, please contact us at {email address}.


Sale items

Only regular priced items may be refunded. Sale items cannot be refunded.

Exchanges

We only replace items if they are defective or damaged. If you need to exchange it for the same item, send us an email at {email address} and send your item to: {physical address}.

Gifts

If the item was marked as a gift when purchased and shipped directly to you, you’ll receive a gift credit for the value of your return. Once the returned item is received, a gift certificate will be mailed to you.

If the item wasn’t marked as a gift when purchased, or the gift giver had the order shipped to themselves to give to you later, we will send a refund to the gift giver and they will find out about your return.

Shipping returns

To return your product, you should mail your product to: {physical address}.

You will be responsible for paying for your own shipping costs for returning your item. Shipping costs are non-refundable. If you receive a refund, the cost of return shipping will be deducted from your refund.

Depending on where you live, the time it may take for your exchanged product to reach you may vary.

If you are returning more expensive items, you may consider using a trackable shipping service or purchasing shipping insurance. We don’t guarantee that we will receive your returned item.

Need help?

Contact us at {email} for questions related to refunds and returns.


Expédition & livraison

Informations sur la livraison et l’expédition

Prix, frais de port et informations sur la livraison

Les prestations suivantes sont incluses dans les frais d’envoi (deux fois plus de travail pour les variantes de cadeaux) :

  • Stockage de la marchandise dans différents sites en Europe
  • Expédition vers les lieux de stockage
  • Emballage, étiquetage, livraison des envois
  • Matériel d’emballage comme les cartons et le matériel de remplissage dégradable en amidon de pomme de terre
    ainsi que du papier recyclé
  • Frais d’expédition ou de poste

Les envois vers la Suisse entraînent des frais supplémentaires pour les formalités douanières. Nous ne livrons pas dans tous les pays d’Europe.
La tarification dépend du poids et de la taille de l’envoi ainsi que du type de marchandise. Les marchandises fragiles nécessitent un matériel plus important.

Frais d’expédition :
en Allemagne :
jusqu’à 2 kg : 9,00
jusqu’à 5 kg : 11,00
jusqu’à 10 kg : 14,00

au sein de l’Europe :
jusqu’à 2 kg : 18,00
jusqu’à 5 kg : 23,00
jusqu’à 10 kg : 26,00

Les frais d’envoi sont compris entre 9,00 euros et 26,00 euros, selon le produit et le pays. Le forfait pour les frais d’envoi comprend la TVA légale. La TVA sur les frais de port étant calculée en fonction des marchandises achetées, elle peut être réduite si les marchandises sont achetées à des taux de TVA inférieurs. Cela signifie que les frais d’expédition forfaitaires ne peuvent être calculés définitivement que lors du processus de commande. Elle ne peut toutefois pas être augmentée, mais seulement diminuée en votre faveur.

Version : 16.12.2023


Révocation

Informations sur le droit de rétractation et formulaire de rétractation pour les consommateurs

Le « consommateur », au sens de la présente information sur le droit de rétractation, est toute personne physique qui conclut un acte juridique à des fins qui, pour l’essentiel, ne peuvent être imputées ni à son activité commerciale ni à son activité professionnelle indépendante.

Droit de rétractation

Vous avez le droit de vous rétracter de ce contrat dans un délai de 14 jours sans donner de raison.

Le délai de rétractation est de 14 jours à compter de la date à laquelle vous, ou un tiers autre que le transporteur et désigné par vous, avez pris ou pris possession du dernier produit.

Pour exercer votre droit de rétractation, vous devez nous informer (Organic Farming Italy, Strada Privata Daffieno, 18100 Imperia (IM), Italie, adresse e-mail : info@organicfarming-italy.com, numéro de téléphone : +39 338 597 3817) de votre décision de vous rétracter du présent contrat au moyen d’une déclaration dénuée d’ambiguïté (par exemple, une lettre envoyée par la poste ou un e-mail). Vous pouvez utiliser à cet effet le modèle de formulaire de rétractation ci-joint, qui n’est toutefois pas obligatoire.

Pour que le délai de rétractation soit respecté, il suffit que vous envoyiez la communication relative à l’exercice du droit de rétractation avant l’expiration du délai de rétractation.

Conséquences de la révocation

En cas de rétractation du présent contrat, nous vous rembourserons tous les paiements reçus de votre part, y compris les frais de livraison (à l’exception des frais supplémentaires découlant du fait que vous avez choisi un mode de livraison autre que le mode de livraison standard le moins cher que nous proposons), sans retard excessif et au plus tard quatorze jours à compter de la date à laquelle nous aurons reçu la communication de votre décision de rétractation du présent contrat. Pour ce remboursement, nous utilisons le même moyen de paiement que celui que vous avez utilisé pour la transaction initiale, à moins qu’il n’en ait été expressément convenu autrement avec vous ; en aucun cas, des frais ne vous seront facturés pour ce remboursement.

Nous pouvons refuser le remboursement jusqu’à ce que nous ayons récupéré les marchandises ou jusqu’à ce que vous ayez fourni la preuve que vous avez renvoyé les marchandises, la date retenue étant la plus proche.

Vous devez nous renvoyer ou nous remettre les marchandises sans retard excessif et, en tout état de cause, au plus tard quatorze jours à compter du jour où vous nous informez de votre décision de rétractation du présent contrat. Le délai est respecté si vous renvoyez les marchandises avant l’expiration du délai de quatorze jours.

Les frais directs de renvoi des marchandises sont à votre charge.

Vous n’êtes tenu d’assumer la responsabilité d’une éventuelle dépréciation des biens que si cette dépréciation est due à une manipulation des biens qui n’est pas nécessaire pour en vérifier la nature, les caractéristiques et le fonctionnement.

Exclusion ou extinction prématurée du droit de rétractation

  • Le droit de rétractation s’éteint prématurément si nous n’avons commencé à exécuter le contrat qu’après que vous ayez donné votre accord exprès à cet effet et confirmé en même temps que vous aviez connaissance du fait que vous perdiez votre droit de rétractation dès le début de l’exécution du contrat de notre part. Nous attirons votre attention sur le fait que nous pouvons faire dépendre la conclusion du contrat de l’accord et de la confirmation susmentionnés.

 

Modèle de formulaire de rétractation

(Si vous souhaitez vous rétracter, veuillez remplir et renvoyer ce formulaire).

À l’adresse

Organic Farming Italy, Strada Privata Daffieno, 18100 Imperia (IM), Italie, adresse électronique : info@organicfarming-italy.com

Par la présente, je/nous (*) révoque/révoquons le contrat que j’ai/nous avons (*) conclu pour le

Achat des biens suivants (*)/fourniture du service suivant (*)

______________________________________________________

______________________________________________________

Commandé le (*) ____________ / reçu le (*) _________________

_______________________________________________________

Nom du/des consommateur(s)

_______________________________________________________

Adresse du/des consommateur(s)

_______________________________________________________

Signature du/des consommateur(s) (uniquement en cas de communication sur papier)

_________________________

Date

(*) Biffer la mention inutile

Version : 01.01.2023


Conditions générales de vente

Conditions générales de vente

La partie contractante est la
My Bio Farm GmbH
Landsberger Str. 333e
80687 Munich
représentée par sa marque Organic Farming Italy

1ère introduction

Les présentes conditions générales s’appliquent à ce site web et aux transactions liées à nos produits et services. Tu peux être lié par des contrats supplémentaires liés à ta relation avec nous ou aux produits ou services que tu reçois de notre part. Si des dispositions des contrats complémentaires entrent en conflit avec des dispositions des présentes conditions, les dispositions de ces contrats complémentaires prévalent.

2. caractère obligatoire

En t’inscrivant, en accédant à ce site ou en l’utilisant de toute autre manière, tu acceptes par la présente d’être lié(e) par les présentes conditions générales, telles que définies ci-dessous. La simple utilisation de ce site implique la connaissance et l’acceptation des présentes conditions générales. Dans certains cas, nous pouvons également te demander de donner ton accord explicite.

3. communication électronique

En utilisant ce site web ou en communiquant avec nous par voie électronique, tu acceptes et reconnais que nous pouvons communiquer avec toi ou t’envoyer un e-mail par voie électronique sur notre site web, et tu acceptes que tous les accords, avis, divulgations et autres communications que nous t’envoyons par voie électronique respectent toutes les exigences légales. Comprend également, mais sans s’y limiter, l’exigence que ces notifications soient faites par écrit.

4) Propriété intellectuelle

Nous ou nos concédants de licence possédons et contrôlons tous les droits d’auteur et autres droits de propriété intellectuelle sur le Site, ainsi que les données, informations et autres ressources affichées sur le Site ou accessibles sur le Site.

4.1 Tous droits réservés

Sauf disposition contraire de certains contenus, aucune licence ou autre droit ne t’est accordé en vertu de droits d’auteur, de marques, de brevets ou d’autres droits de propriété intellectuelle. Cela signifie que tu n’utiliseras pas, ne copieras pas, ne reproduiras pas, n’exécuteras pas, n’afficheras pas, ne distribueras pas, n’incorporeras pas dans un support électronique, ne modifieras pas, n’effectueras pas d’ingénierie inverse, ne décompileras pas, ne transmettras pas, ne téléchargeras pas, ne transféreras pas, ne monétiseras pas, ne vendras pas, ne commercialiseras pas ou ne distribueras pas sous quelque forme que ce soit les ressources de ce site web sans notre autorisation écrite préalable, sauf et uniquement dans la mesure où les dispositions des lois impératives (comme le droit de citation) en disposent autrement.

5e bulletin d’information

Nonobstant ce qui précède, tu peux transmettre notre newsletter sous forme électronique à d’autres personnes susceptibles d’être intéressées par une visite de notre site.

6. Propriété des tiers

Notre site web peut contenir des hyperliens ou d’autres références à des sites web d’autres parties. Nous ne surveillons ni ne vérifions le contenu des sites web d’autres parties auxquels il est fait référence sur ce site web. Les produits ou services proposés par d’autres sites web sont soumis aux conditions générales de ces tiers. Nous ne partageons ni ne soutenons pas nécessairement les opinions ou le matériel exprimés sur ces sites.

Nous ne sommes pas responsables des pratiques de confidentialité ou du contenu de ces sites. Tu assumes tous les risques liés à l’utilisation de ces sites web et des services de tiers qui y sont associés. Nous déclinons toute responsabilité en cas de perte ou de dommage de quelque nature que ce soit résultant de la communication de tes données personnelles à des tiers.

7. gestion responsable

En visitant notre site web, tu acceptes de ne l’utiliser qu’aux fins prévues et autorisées par les présentes conditions, les contrats supplémentaires conclus avec nous, ainsi que les lois, réglementations et pratiques en ligne généralement acceptées et les directives de l’industrie en vigueur. Tu ne dois pas utiliser notre site ou nos services pour utiliser, publier ou distribuer du matériel constitué de (ou lié à) des logiciels informatiques malveillants. Utilise les données collectées sur notre site Web pour des activités de marketing direct ou effectue des activités de collecte de données systématiques ou automatisées sur ou en rapport avec notre site Web.

Il est strictement interdit de participer à des activités qui causent ou peuvent causer des dommages au site web ou qui affectent les performances, la disponibilité ou l’accessibilité du site web.

8. inscription

Tu peux t’inscrire pour obtenir un compte sur notre site web. Pendant ce processus, il peut être nécessaire de choisir un mot de passe. Tu es responsable du maintien de la confidentialité des mots de passe et des informations de compte et tu acceptes de ne pas divulguer leurs mots de passe, les informations de compte ou l’accès sécurisé à notre site ou à nos services à d’autres personnes. Tu ne dois pas permettre à une autre personne d’utiliser ton compte pour accéder au site, car tu es responsable de toutes les activités qui se produisent en utilisant tes mots de passe ou tes comptes. Tu dois nous informer immédiatement si tu as connaissance d’une divulgation de ton mot de passe.

Après la résiliation du compte, tu ne peux pas créer un nouveau compte sans notre autorisation.

Nous pouvons retenir le remboursement jusqu’à ce que nous ayons reçu les marchandises ou que tu aies fourni la preuve que tu as renvoyé les marchandises, selon la date la plus proche.

9. soumission d’idées

Ne soumets pas d’idées, d’inventions, d’œuvres de l’auteur ou d’autres informations qui peuvent être considérées comme ta propre propriété intellectuelle et que tu souhaites nous présenter, à moins que nous ayons signé au préalable un accord de propriété intellectuelle ou un accord de confidentialité. Si vous nous en informez sans un tel accord écrit, vous nous accordez une licence mondiale, irrévocable, non exclusive et libre de droits pour utiliser, reproduire, stocker, adapter, publier, traduire et distribuer votre contenu dans des médias existants ou futurs .

10. fin de l’utilisation

Nous pouvons, à notre entière discrétion, modifier ou interrompre à tout moment, de manière temporaire ou permanente, l’accès au Site ou à tout service qui s’y trouve. Tu acceptes que nous ne soyons pas responsables envers toi ou un tiers de telles modifications, suspensions ou interruptions de ton accès ou de ton utilisation du site ou de tout contenu que tu as pu partager sur le site. Tu n’as droit à aucune indemnisation ou autre paiement, même si certaines fonctions, paramètres et/ou contenus auxquels tu as contribué ou sur lesquels tu t’es appuyé sont définitivement perdus. Tu ne dois pas contourner ou tenter de contourner les mesures de restriction d’accès sur notre site.

11. garanties et responsabilité

Rien dans cette section ne limite ou n’exclut une garantie légale implicite dont la limitation ou l’exclusion serait illégale. Ce site web et tout son contenu sont fournis « tels quels » et « tels que disponibles » et peuvent contenir des inexactitudes ou des erreurs typographiques. Nous déclinons expressément toute garantie explicite ou implicite de quelque nature que ce soit concernant la disponibilité, l’exactitude ou l’exhaustivité du contenu. Nous ne garantissons pas que :

 

  • Ce site web ou nos produits ou services répondent à tes besoins.
  • Ce site web sera disponible sans interruption, en temps opportun, de manière sécurisée ou sans erreur ;
  • La qualité de tous les produits ou services que tu as achetés ou reçus via ce site web correspond à tes attentes.

 

Rien sur ce site ne constitue ou n’est censé constituer un conseil juridique, financier ou médical de quelque nature que ce soit. Si tu as besoin de conseils, tu devrais consulter un professionnel approprié.

Les dispositions suivantes de la présente section s’appliquent dans la mesure maximale autorisée par la loi et ne limitent ni n’excluent notre responsabilité en ce qui concerne les questions qui seraient illégales ou illégitimes pour nous de limiter ou d’exclure notre responsabilité. En aucun cas, nous ne serons responsables des dommages directs ou indirects (y compris les dommages pour perte de bénéfices ou de chiffre d’affaires, perte ou détérioration de données, de logiciels ou de base de données, ou perte ou détérioration de biens ou de données) subis par toi ou par des tiers et résultant de ton accès à notre site ou de ton utilisation de celui-ci.

Sauf disposition contraire expresse dans un contrat supplémentaire, notre responsabilité maximale envers toi pour tous les dommages découlant de ou liés au Site ou aux produits et services commercialisés ou vendus par le biais du Site, quelle que soit la forme de l’action en justice imposant une responsabilité ( qu’elle soit contractuelle, en équité, en négligence, intentionnelle, délictuelle ou autre) sera limitée à 100 €. Cette limitation s’applique globalement à toutes tes réclamations, actions et motifs d’action, quels qu’ils soient et quelle que soit leur nature.

12. Intimité

Pour accéder à notre site web et/ou à nos services, tu devras peut-être fournir certaines informations te concernant dans le cadre du processus d’inscription. Tu acceptes que toutes les informations que tu fournis soient toujours exactes, correctes et à jour.

Nous prenons tes données personnelles au sérieux et nous nous engageons à protéger ta vie privée. Nous n’utiliserons pas ton adresse e-mail pour des e-mails non sollicités. Tous les e-mails que nous t’envoyons concernent uniquement la fourniture de produits ou de services convenus.

Nous avons élaboré une politique pour répondre aux éventuelles préoccupations en matière de protection des données. Pour plus d’informations, consulte notre déclaration de confidentialité et notre politique en matière de cookies.

13. restrictions à l’exportation / respect des lois

L’accès au site à partir de territoires ou de pays où le contenu ou l’achat de produits ou de services vendus sur le site est illégal est interdit. Tu ne dois pas utiliser ce site web en violation des lois et règlements d’exportation de l’Italie.

14e affectation

Tu ne peux pas céder, transférer ou transmettre à des tiers tout ou partie de tes droits et/ou obligations découlant des présentes Conditions générales sans notre accord écrit préalable. Toute prétendue cession qui contrevient à la présente section est nulle et non avenue.

15. violations des présentes conditions générales

Sans préjudice de nos autres droits en vertu des présentes Conditions générales, si tu enfreins les présentes Conditions générales de quelque manière que ce soit, nous pouvons prendre les mesures que nous jugeons appropriées pour traiter l’infraction, y compris en bloquant temporairement ou définitivement ton accès au Site et en contactant ton fournisseur d’accès Internet pour lui demander de bloquer ton accès au Site et/ou d’engager une action en justice contre toi.

16. force majeure

A l’exception de l’obligation de paiement, tout retard, manquement ou omission d’une partie dans l’exécution ou le respect de l’une de ses obligations en vertu du présent contrat ne sera pas considéré comme une violation des présentes conditions générales si et aussi longtemps que ce retard, ce manquement ou cette omission pour une raison dépassant le raisonnable est sous le contrôle raisonnable de cette partie.

17. indemnisation

Tu acceptes de nous indemniser, de nous défendre et de nous tenir à l’écart de toute réclamation, responsabilité, dommage, perte et frais liés à ta violation des présentes Conditions générales et des lois applicables, y compris les droits de propriété intellectuelle et les droits de confidentialité. Tu nous rembourseras immédiatement nos dommages, pertes, coûts et dépenses liés à ou découlant de telles réclamations.

18. renonciation

Le fait de ne pas faire appliquer l’une des dispositions des présentes conditions générales et d’un accord, ou de ne pas exercer une option de résiliation, ne sera pas considéré comme une renonciation à ces dispositions et n’affectera pas la validité des présentes conditions générales ou de l’un de ces accords, ou d’une partie de ceux-ci, ni le droit par la suite de faire appliquer chaque disposition individuelle.

19ème langue

Les présentes conditions générales sont interprétées et rédigées exclusivement en anglais, en allemand et en italien. Toutes les communications et correspondances sont rédigées exclusivement dans cette langue.

20. accord complet

Les présentes conditions générales, ainsi que notre politique de confidentialité et notre politique en matière de cookies, constituent l’intégralité de l’accord entre toi et Organic Farming Italy en ce qui concerne ton utilisation de ce site web.

21. mise à jour des présentes conditions générales

Nous pouvons mettre à jour ces conditions générales de temps à autre. Tu es tenu(e) de vérifier régulièrement si ces conditions générales ont été modifiées ou mises à jour. La date indiquée au début des présentes conditions générales est la dernière date de révision. Les modifications apportées aux présentes conditions générales prennent effet dès que ces modifications sont publiées sur ce site. Ton utilisation continue de ce site web après la publication de modifications ou de mises à jour sera considérée comme une indication de ton acceptation de respecter et d’être lié par ces conditions générales.

22. choix de la loi et du tribunal compétent

Les présentes conditions générales sont régies par les lois italiennes. Les tribunaux italiens sont compétents pour tout litige relatif aux présentes conditions générales de vente. Si une partie ou une disposition de ces conditions générales est jugée invalide et/ou inapplicable en vertu de la loi applicable par un tribunal ou une autre autorité, cette partie ou cette disposition sera modifiée, supprimée et/ou appliquée dans la mesure maximale autorisée pour réaliser l’intention de ces conditions générales. Les autres dispositions ne sont pas affectées.

23. informations de contact

Ce site web appartient et est géré par
My Bio Farm GmbH
Landsberger Str. 333e
80687 Munich
représentée par sa marque Organic Farming Italy

Tu peux nous contacter au sujet de ces conditions générales via notre page Contact.

24. télécharger

Tu peux également télécharger nos conditions générales de vente au format PDF .

Conditions générales de vente avec informations pour les clients

1) Champ d’application
2. offres et cahiers des charges
3. processus de commande et conclusion du contrat
4. prix et frais d’envoi
5. livraison, disponibilité des marchandises
6. modalités de paiement
7. réserve de propriété
8. garantie contre les vices cachés et garantie de qualité
9. responsabilité
10. enregistrement du texte du contrat
11. visites de fermes
12) Dispositions finales

(Il s’agit d’une traduction non juridiquement contraignante des conditions générales de vente italiennes. Elle peut contenir des erreurs de traduction. Seule la version allemande de ce texte juridique fait donc foi).

Introduction :
Organic Farming Italy est une marque de My Bio Farm GmbH, qui représente une coopérative d’agriculteurs biologiques qui cultivent, récoltent et vendent des produits agricoles selon des méthodes durables. Mais aussi des agriculteurs qui ont entamé le processus pour passer de l’agriculture conventionnelle à l’agriculture biologique.
Les présentes dispositions (ainsi que les documents mentionnés dans le présent document) définissent les conditions régissant l’utilisation du site web (www.organicfarming-italy.com) et l’achat de produits par l’intermédiaire du site web (ci-après dénommées « conditions ») par les consommateurs. Vous devez lire attentivement les présentes conditions, notre politique en matière de cookies et notre déclaration de confidentialité (ci-après dénommées collectivement « politique de confidentialité ») avant d’utiliser le site ou d’acheter un produit. En utilisant ce site, vous acceptez ces conditions et notre politique de confidentialité. Si vous n’acceptez pas les conditions et la politique de confidentialité, vous ne pouvez pas utiliser ce site. Les produits du concept d’agriculture biologique sont régis par des dispositions spécifiques. Si vous avez des questions concernant le règlement ou la politique de confidentialité, n’hésitez pas à nous contacter via nos canaux de communication officiels. L’équipe d’Organic Farming Italy a traduit ce contrat dans d’autres langues, la seule version juridiquement valable étant la version en langue allemande.

1. champ d’application
1.1. Pour la relation commerciale entre My Bio Farm GmbH, Landsberger Str. 333e, 80687 München, e-mail : info@organicfarming-italy.com, tél. +39 338 597 3817 (ci-après le « vendeur ») et le client (ci-après le « client ») sont exclusivement régies par les conditions de vente suivantes, accompagnées d’informations sur le client, dans leur version en vigueur au moment de la commande.
1.2. Vous pouvez joindre notre service clientèle pour toute question, réclamation ou contestation les jours ouvrables de 9h00 à 18h00 au numéro de téléphone suivant : Tel. +39 338 597 3817 et par courrier électronique à l’adresse info@organicfarming-italy.com.
1.3. Le consommateur, au sens des présentes CGV, est toute personne physique qui conclut un acte juridique à des fins qui, pour l’essentiel, ne peuvent être imputées ni à son activité commerciale ni à son activité professionnelle indépendante (§ 13 BGB).
1.4. Les conditions divergentes du client ne sont pas reconnues, à moins que le vendeur n’accepte expressément leur validité.

2. offres et descriptions de prestations
La présentation des produits dans la boutique en ligne ne constitue pas une offre juridiquement contraignante, mais une invitation à passer une commande. Les descriptions de prestations dans les catalogues ainsi que sur les sites Internet du vendeur n’ont pas le caractère d’une assurance ou d’une garantie.
Toutes les offres sont valables « dans la limite des stocks disponibles », sauf mention contraire sur les produits. Pour le reste, sous réserve d’erreurs.
La vente de marchandises par l’intermédiaire de ce site web est effectuée soit par le fabricant respectif des marchandises (par ex. fermes), Organic Farming Italy agissant en tant que distributeur des fabricants au nom et pour le compte de ces derniers, soit directement par Organic Farming Italy, une marque de My Bio Farm GmbH, https://www.organicfarming-italy.com.

3. processus de commande et conclusion du contrat
3.1. Le client peut sélectionner sans engagement des produits dans l’assortiment du vendeur et les rassembler dans ce que l’on appelle un panier en cliquant sur le bouton [in den Warenkorb]. Le client peut également sélectionner des produits dans le panier en cliquant sur le bouton . Dans le panier, la sélection de produits peut être modifiée, par exemple supprimée. Le client peut ensuite cliquer sur le bouton [Weiter zur Kasse] dans le panier pour terminer le processus de commande.
3.2. En cliquant sur le bouton [zahlungspflichtig bestellen], le client fait une demande ferme d’achat des marchandises se trouvant dans son panier. Avant d’envoyer la commande, le client peut à tout moment modifier et consulter les données et, à l’aide de la fonction « retour » du navigateur, revenir au panier ou annuler l’ensemble du processus de commande. Les informations obligatoires sont marquées d’un astérisque (*).
3.3. Le vendeur envoie ensuite au client un accusé de réception automatique par e-mail, dans lequel la commande du client est à nouveau mentionnée et que le client peut imprimer via la fonction « Imprimer » (confirmation de commande). L’accusé de réception automatique documente uniquement la réception de la commande du client par le vendeur et ne constitue pas une acceptation de la demande. Le contrat de vente n’est conclu que lorsque le vendeur a expédié ou remis le produit commandé au client dans un délai de 2 jours ou a confirmé l’expédition au client dans un délai de 2 jours par un deuxième e-mail, une confirmation de commande explicite ou l’envoi de la facture.
3.4. Si le vendeur permet un paiement anticipé, le contrat est conclu dès que les coordonnées bancaires sont fournies et que le paiement est demandé. Si, malgré l’échéance, le paiement n’est pas parvenu au vendeur, même après une nouvelle demande, dans un délai de 10 jours calendaires après l’envoi de la confirmation de commande, le vendeur résilie le contrat avec pour conséquence que la commande est caduque et que le vendeur n’a aucune obligation de livraison. La commande est alors terminée sans autre conséquence pour l’acheteur et le vendeur. Une réservation de l’article en cas de paiement anticipé est donc effectuée pour une durée maximale de 10 jours calendaires.

4. prix et frais d’envoi
4.1. Tous les prix indiqués sur le site web du vendeur s’entendent TVA légale en vigueur comprise.
4.2. En plus des prix indiqués, le vendeur facture des frais d’expédition pour la livraison. Les frais de livraison sont clairement indiqués à l’acheteur sur une page d’information séparée et dans le cadre du processus de commande.

5. livraison, disponibilité des marchandises

5.1.1 Livraison en cas de parrainage
Lors de l’achat d’un parrainage dans la boutique https://www.organicfarming-italy.com/shop/, l’acheteur acquiert le nom de l’article agricole (p. ex. arbre, animal, aire, etc.) – le nom choisi par l’acheteur est attribué à cet article pour la période achetée. Avec l’attribution du nom à l’article pendant la durée de validité et la livraison de photos, d’un certificat et d’une vidéo du produit adopté, le contrat de vente est rempli de la part du vendeur du parrainage.

La livraison des produits obtenus (par ex. huile d’olive, fromage, miel, etc.) ne fait pas partie du contrat et est optionnelle en fonction de l’échec de la récolte.

5.1.2 Si un paiement anticipé a été convenu, la livraison a lieu après réception du montant de la facture.
Sauf circonstances particulières découlant de la personnalisation des produits ou en cas de circonstances imprévues ou exceptionnelles, nous vous enverrons la commande avec le(s) produit(s) apparaissant dans chaque confirmation de commande à la date de livraison indiquée sur le site. La date approximative de livraison des produits est choisie par vous dans le calendrier qui est affiché à cet effet sur le site pour effectuer l’achat. Conformément à ces dispositions, la « livraison » est considérée comme achevée ou la commande est considérée comme « livrée » dès que vous ou un tiers désigné par vous entrez en possession des produits, ce qui peut être prouvé par la signature de la réception de la commande à l’adresse de livraison convenue.
Les délais de livraison varient en fonction du pays et de la localité/ville que vous avez indiqués dans l’adresse de livraison. A titre indicatif, nous avons listé les délais de livraison pour les pays suivants :
+ 10-14 jours de livraison pour l’Italie et l’Allemagne
+ 10-21 jours de livraison pour l’Autriche, la Belgique, la France, les Pays-Bas, le Luxembourg, Monaco et la Suisse
+ 10-21 jours de livraison pour le Danemark, l’Estonie, la Finlande, la Hongrie, l’Irlande, la Lettonie, la Lituanie, la Norvège, la Pologne, la Suède et le Royaume-Uni

Les délais de livraison mentionnés ci-dessus peuvent varier pour des raisons indépendantes de notre volonté (pluie, rosée, vent ou autres conditions climatiques empêchant la récolte des produits en bon état, problèmes de transport, etc.), ce qui peut impliquer un retard qui ne peut en aucun cas constituer un motif de pénalité ou engager une quelconque responsabilité contractuelle ou extracontractuelle.
En outre, nous nous réservons le droit d’annuler toute commande passée par vous s’il existe des raisons et des circonstances qui empêchent objectivement la préparation ou l’expédition de celle-ci dans un délai raisonnable. Nous vous informons par e-mail de cette incapacité. Dans ce cas, vous avez le droit de faire traiter et expédier votre commande ultérieurement, sans frais supplémentaires.

Pour ce faire, nous travaillons avec l’entreprise de logistique qui correspond le mieux à l’expédition de votre commande. Les entreprises logistiques coopérantes sont intégrées dans notre système et s’adaptent à nos horaires pour la collecte des fruits et légumes et le traitement des commandes. Pour cette raison, nous ne pouvons pas accepter d’autres entreprises avec lesquelles vous êtes lié par contrat, y compris les mêmes entreprises de transport déjà mentionnées. En outre, nous nous réservons le droit de changer d’entreprise logistique à tout moment et sans préavis.

Au moment de la livraison, vous ou la personne qui réceptionne la commande à l’adresse de livraison indiquée dans la commande ne devez pas signer l’accusé de réception de la livraison (« Proof of Delivery » ou « POD ») sans avoir vérifié au préalable que les caisses, palettes ou emballages sont fermés et qu’il ne manque pas une caisse de la commande. En cas d’absence de caisses, de palettes ou d’ouverture de l’une d’entre elles, vous devez en informer le transporteur de manière détaillée et conserver une copie du justificatif mentionnant les faits. Vous devez nous informer immédiatement de cet incident par e-mail à l’adresse info@organicfarmin-italy.com, en joignant une photo de la preuve de la non-conformité et une preuve de la commande. La marchandise ne peut être ni ouverte ni consommée dans l’attente d’une notification écrite de Organic Farming Italy indiquant la marche à suivre.
Si vous réceptionnez les marchandises sans mentionner une preuve de non-conformité dans l’accusé de réception de la livraison (Proof of Delivery), nous ne pourrons pas accepter votre réclamation.
Si vous recevez une commande sans défaut apparent, mais que les produits de cette même commande sont impropres à la consommation pour quelque raison que ce soit, par exemple parce qu’ils présentent des vices cachés, signalez-nous l’incident le plus rapidement possible et toujours dans les 14 jours suivant la réception de la commande, en utilisant l’adresse e-mail info@organicfarming-italy.com. Nous vous demandons également de joindre à votre e-mail des photos du produit et une explication sur le motif de la réclamation.

5.2. Si la livraison de la marchandise échoue par la faute de l’acheteur malgré trois tentatives de livraison, le vendeur peut résilier le contrat. Le cas échéant, les paiements effectués seront immédiatement remboursés au client.

5.3. Toutes les commandes sont soumises à la disponibilité des produits agricoles. En cas de difficultés concernant la récolte, la livraison des produits ou si la récolte s’est terminée avant le traitement de votre commande, de sorte que le rendement total de la récolte ne correspond pas aux quantités attendues, nous répartissons la quantité totale de la récolte entre les acheteurs au prorata. Organic Farming Italy distribue des produits qui varient selon les années et les saisons et dont l’offre actuelle peut être consultée sur le site Internet d’Organic Farming Italy.

Nous nous réservons le droit de modifier l’offre à tout moment et sans préavis. Si le produit commandé n’est pas disponible parce que le vendeur n’est pas approvisionné en ce produit par son fournisseur sans qu’il y ait faute de sa part, le vendeur peut résilier le contrat. Dans ce cas, le vendeur en informera immédiatement le client et lui proposera, le cas échéant, la livraison d’un produit comparable. Si aucun produit comparable n’est disponible ou si le client ne souhaite pas la livraison d’un produit comparable, le vendeur remboursera immédiatement au client les contreparties déjà fournies, le cas échéant.

5.4. Les clients sont informés des délais de livraison et des restrictions de livraison (par exemple, limitation des livraisons à certains pays) sur une page d’information séparée ou dans la description du produit concerné.

5.5. Baisse du rendement de la récolte. Si la récolte de l’exploitation agricole concernée s’avère moins bonne que prévu, la livraison sera réduite en conséquence. Il n’y a pas de droit à la livraison de la récolte calculée dans le cas des adoptions de plantes agricoles.

6. modalités de paiement
6.1. Dans le cadre et avant la fin du processus de commande, le client peut choisir parmi les modes de paiement disponibles. Les clients sont informés des moyens de paiement disponibles sur une page d’information séparée.
6.2. Si le paiement par facture est possible, le paiement doit être effectué dans les 30 jours suivant la réception de la marchandise et de la facture. Pour tous les autres modes de paiement, le paiement doit être effectué à l’avance et sans déduction.
6.3. Si des prestataires tiers sont chargés du traitement des paiements, par exemple Paypal. leurs conditions générales de vente s’appliquent.
6.4. Si l’échéance du paiement est fixée selon le calendrier, le client est déjà en retard par le non-respect de l’échéance. Dans ce cas, le client doit payer les intérêts de retard légaux.
6.5. L’obligation du client de payer des intérêts de retard n’empêche pas le vendeur de faire valoir d’autres dommages dus au retard.
6.6. Le client ne dispose d’un droit de compensation que si ses contre-prétentions ont été constatées par un jugement exécutoire ou reconnues par le vendeur. Le client ne peut exercer un droit de rétention que dans la mesure où les prétentions résultent de la même relation contractuelle.

7. réserve de propriété
Les marchandises livrées restent la propriété du vendeur jusqu’à leur paiement intégral.

8. garantie contre les vices cachés et garantie de qualité
8.1. La garantie est déterminée par les dispositions légales.
8.2. Les marchandises livrées par le vendeur ne bénéficient d’une garantie que si celle-ci a été expressément accordée. Les clients sont informés des conditions de garantie avant d’entamer le processus de commande.

9. responsabilité
9.1. Les exclusions et limitations de responsabilité suivantes s’appliquent à la responsabilité du vendeur en matière de dommages et intérêts, sans préjudice des autres conditions légales d’exercice des droits.
9.2. La responsabilité du vendeur est illimitée dans la mesure où la cause du dommage est intentionnelle ou résulte d’une négligence grave.
9.3. En outre, le vendeur est responsable de la violation par négligence légère d’obligations essentielles dont le non-respect compromet la réalisation de l’objectif du contrat ou de la violation d’obligations dont l’exécution est indispensable à la bonne exécution du contrat et sur le respect desquelles le client compte régulièrement. Dans ce cas, le vendeur n’est toutefois responsable que des dommages prévisibles et typiques du contrat. Le vendeur n’est pas responsable de la violation par négligence légère d’autres obligations que celles mentionnées dans les phrases précédentes.
9.4. Les limitations de responsabilité susmentionnées ne s’appliquent pas en cas d’atteinte à la vie, à l’intégrité physique ou à la santé, pour un défaut après prise en charge d’une garantie pour la qualité du produit et en cas de défauts dissimulés par dol. La responsabilité selon la loi sur la responsabilité du fait des produits reste inchangée.
9.5. Dans la mesure où la responsabilité du vendeur est exclue ou limitée, ceci s’applique également à la responsabilité personnelle des employés, représentants et auxiliaires d’exécution.

10. enregistrement du texte du contrat
10.1. Le client peut imprimer le texte du contrat avant de passer sa commande au vendeur, en utilisant la fonction d’impression de son navigateur à la dernière étape de la commande.
10.2. Le vendeur envoie en outre au client une confirmation de commande avec toutes les données de la commande à l’adresse e-mail qu’il a indiquée. Avec la confirmation de la commande, mais au plus tard lors de la livraison de la marchandise, le client reçoit en outre une copie des CGV, y compris l’information sur le droit de rétractation et les indications relatives aux frais d’expédition ainsi qu’aux conditions de livraison et de paiement. Si vous vous êtes enregistré dans notre boutique, vous pouvez consulter les commandes que vous avez passées dans votre profil. En outre, nous enregistrons le texte du contrat, mais nous ne le rendons pas accessible sur Internet.

11. visites de fermes
11.1. Notre plantation n’est pas un lieu ouvert au public. Si vous êtes parrain d’un arbre Organic Farming, vous pouvez passer le voir. Les visites ne sont possibles que sur rendez-vous. Les rendez-vous peuvent être pris via notre formulaire de contact en indiquant le nombre exact de visiteurs. Les personnes qui se présentent à la ferme sans avoir pris ce rendez-vous ou sans que celui-ci ait été confirmé par notre équipe se verront refuser l’entrée pour des raisons de sécurité. La visite se fait sous la supervision et en compagnie d’un collaborateur d’Organic Farming Italy. Pour des raisons de sécurité, il est interdit de se rendre à pied dans la plantation.
Organic Farming Italy se réserve le droit de ne pas autoriser l’accès à la plantation aux clients ou à des tiers – en annulant un rendez-vous convenu – si le personnel de Organic Farming Italy

12) Dispositions finales
12.1. Le tribunal compétent et le lieu d’exécution sont le siège du vendeur si le client est un commerçant, une personne morale de droit public ou un fonds spécial de droit public.
12.2. La langue du contrat est l’italien.
12.3. Plate-forme de la Commission européenne pour le règlement en ligne des litiges (RLL) pour les consommateurs : http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Nous ne sommes pas prêts à participer à une procédure de règlement des litiges devant un organisme de conciliation des consommateurs et n’y sommes pas obligés.

Version : 01.01.2024

Alternative Dispute Resolution in accordance with Art. 14 (1) ODR-VO and § 36 VSBG:

La Commission européenne met à disposition une plateforme de règlement en ligne des litiges (RLL) que tu trouveras sur https://ec.europa.eu/consumers/odr. Nous ne sommes pas tenus de participer à une procédure de règlement des litiges devant un organisme de conciliation des consommateurs et ne sommes pas disposés à le faire.


Déclaration de confidentialité

 

Protection des données selon le RGPD

Nous vous informons ci-après de la nature, de l’étendue et de la finalité de la collecte et de l’utilisation des données à caractère personnel sur notre site web. En ce qui concerne le contenu, nous nous basons sur le règlement général de l’UE sur la protection des données (RGPD), car les dispositions relatives à la protection des données de la loi allemande sur les télémédias (TMG) ne seront probablement plus applicables à partir du 25.05.2018.

Das für diese Website verantwortliche Unternehmen (und die allgemeinen Kontaktdaten) finden Sie in unserem Impressum.

Möchten Sie speziell unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren? Dann schreiben Sie ihm eine E-Mail an info@organicfarming-italy.com. Ihr Anliegen wird vertraulich behandelt.
Unser Datenschutzbeauftragter ist nicht dafür zuständig, dass ihre konkrete Anliegen erfüllt werden (Auskunft etc.); vielmehr steht er Ihnen für vertrauliche Fragen und allgemeine rechtliche Sachverhalte zur Verfügung.

Sie haben gemäß Artikel 77 DS-GVO das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden; unser sehr kompetente betriebliche Datenschutzbeauftragte kümmert sich viel schneller und genauso gründlich um Ihr Anliegen. Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, so können Sie sich anschließend immer noch an die Aufsichtsbehörde wenden.

Selbstverständlich haben Sie zahlreiche Persönlichkeitsrechte, die wir gerne erfüllen wollen:

Sie haben gemäß Artikel 77 DS-GVO das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden; unser sehr kompetente betriebliche Datenschutzbeauftragte kümmert sich viel schneller und genauso gründlich um Ihr Anliegen. Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, so können Sie sich anschließend immer noch an die Aufsichtsbehörde wenden.

Selbstverständlich haben Sie zahlreiche Persönlichkeitsrechte, die wir gerne erfüllen wollen:

Auskunft

Der Auskunftspflicht kommen wir in der hier vorliegenden Datenschutz-Erklärung nach.
Berichtigung
Sie können eine Berichtigung falscher Daten fordern.
Löschung
Sie können die Löschung Ihrer Daten fordern, sofern die zahlreichen Ausnahme der DS-GVO nicht greifen.
Einschränkung der Verarbeitung
Sie können fordern, dass Ihre Daten nicht mehr aktiv genutzt werden (z.B. dann, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bezweifeln).
Widerspruchsrecht gegen unsere „berechtigten Interessen“
Falls in Ihrem Einzelfall überwiegende Interessen bestehen, die unsere betrieblichen Interessen überwiegen, so können Sie der Verarbeitung widersprechen. In vielen Fällen kann dies über ein „Opt-Out“ geschehen.
Datenübertragbarkeit
Sofern Sie Daten aktiv zur Verfügung stellen, und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung (a) Ihre Einwilligung oder (b) unser Vertragsverhältnis darstellt, so können Sie fordern, dass wir Ihnen diese Daten in elektronischer Form aushändigen.

Abruf von Informationen der Webseite

Im Rahmen des ganz normalen „surfens“ auf unserer Website werden die folgenden Daten erhoben und in Ihrem Sinne zur Auslieferung von Webseiten verwendet:

Datum und Uhrzeit (Hieran können wir eine zeitliche Zuordnung machen und dies nutzen, um z.B. technische Probleme zu lokalisieren.
IP-Adresse (Die Erhebung der IP-Adresse ist notwendig, damit der Webserver Ihnen die gewünschten Daten schicken kann.)
Die angeforderten Daten (Welche Datei fordern Sie an? In welchem Unterverzeichnis liegt sie?)
Der Port, über den Sie die Daten anfordern (Diese Information wird durch Ihren Browser automatisch verschickt. Über diesen Port werden Sie die gewünschte Webseite erhalten.)
Die verweisende Webseite (Einige Browser senden bei jedem Abruf auch die URL der zuvor genutzten Webseite.)
Name des Browsers, mit dem Sie im Internet surfen (Diese Information wird durch Ihren Browser automatisch verschickt. Wir nutzen diese Information möglicherweise, damit die Inhalte optisch optimal dargestellt werden können. Eventuell sendet Ihr Browser auch andere Informationen, z.B. über installierte Programme)
Der Status des Abrufes (Hier können wir erkennen, ob die gewünschte Webseite existiert und erfolgreich an Sie ausgeliefert werden konnte.)
Diverses: Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass Ihr Browser möglicherweise noch zusätzliche Daten an unseren Webserver schickt (Name des Browsers, Bildschirm-Auflösung etc.). Hierauf haben wir naturgemäß keinen Einfluss.

Die oben beschriebenen Daten werden nur für Bruchteile einer Sekunde im Arbeitsspeicher des Webservers gespeichert. Dieser Vorgang ist technisch absolut erforderlich, um eine Website verfügbar zu machen, daher haben wir hierfür ein „berechtigtes Interesse“ im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO. Der Webserver befindet sich bei einem europäischen Betreiber.

Bedingt durch die Natur des Internets werden diese Daten zwangsläufig auf einer Vielzahl von Servern verarbeitet, bis Ihre Anfrage auf unserem Webserver ankommt; daher ist eine Erhebung und Nutzung auch in „Drittländern“ (z.B. den USA) möglich. Auf diesen Vorgang hat unser Unternehmen keinerlei Einfluss.

Unsere Website arbeitet intern durchgängig SSL-verschlüsselt. Insofern haben die Betreiber von weltweiten Webservern keinen Einblick in die transportierten Inhalte.

Die obigen Daten werden zusätzlich in Form von Logfiles für eine begrenzte Zeit gespeichert, um eventuelle technische Probleme (oder Hackerangriffe) analysieren zu können. Wir bewahren diese Logfiles für 5 Tage auf. Wenn keine Probleme (oder Hackerangriffe) vorliegen, dann schaut auch niemand in diese Dateien. Diese Logfiles sind wichtig, um den Strafverfolgungsbehörden das strafbare Verhalten zu beweisen; insofern haben wir hierfür ein „berechtigtes Interesse“ im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO.

Kontaktformular

Mittels des Kontaktformulars können Sie zügig und unbürokratisch eine Information anfordern. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre konkreten Kontaktdaten anfordern; erfahrungsgemäß können wir Sie nur so gezielt mit Informationen versorgen.

Die diesbezügliche Datenerhebung ist durch unser „berechtigtes Interesse“ im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO begründet, weil eine reibungslose Kontaktaufnahme unsere geschäftlichen Zwecke begünstigt. Falls aus dem Kontaktformular ein Vertragsverhältnis erwachsen sollte, so wäre die (vor-) vertragliche Aufgabenerfüllung im Sinne des Artikel 6 (1b) DS-GVO ebenfalls als Rechtsgrundlage zu nennen. Wenn Sie uns diese Daten nicht im Kontaktformular nennen wollen, so nehmen Sie bitte z.B. telefonisch Kontakt zu uns auf.

(Ganz am Rande erwähnt: Die ehemals möglicherweise bestehende Einwilligungspflicht zum Kontaktformular besteht nicht (mehr), weil der zugrundeliegende § 12 Abs. 1 TMG nicht mehr anwendbar ist).

Die Eingabe Ihrer Daten in das Kontaktformular findet SSL-verschlüsselt statt und ist somit vertraulich. Die Daten des Kontaktformulars werden jedoch unverschlüsselt per E-Mail an unser Unternehmen weitergeleitet. Insofern ist insgesamt keine Vertraulichkeit gewährleistet. Falls Ihnen die volle Vertraulichkeit aber wichtig ist, so schreiben Sie uns bitte eine E-Mail (unser E-Mail Server unterstützt die TLS-Verschlüsselung, sofern IHR E-Mail Server dies ebenso unterstützt).

Nachdem die E-Mail mit den Kontaktformular-Daten versendet wurde, verbleiben keine Daten mehr auf dem Webserver.

Falls Sie eine Löschung der resultierenden E-Mail wünschen, so geben Sie uns bitte Bescheid. Sofern dem keine gewichtigen Gründe (z.B. Gesetze) gegenüberstehen, so werden wir Ihrem Anliegen gerne entsprechen.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die durch Ihren Browser auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Dies ist für verschiedenste Zwecke hilfreich, um eine Website an die Nutzer anzupassen. Das Abschalten und Löschen von Cookies ist ein wichtiges Thema. Eine allgemeine Anleitung finden Sie hier. Außerdem empfehlen wir die Website www.youronlinechoices.com. Hinsichtlich der Speicherdauer und der Zugriffsrechte gibt es unterschiedliche Arten von Cookies:

a) Eigene Cookies mit kurzer Laufzeit („Session-Cookies“)

Diese Cookies sind datenschutzrechtlich unkritisch und dienen meist der puren Gestaltung unserer eigenen Website. Die Rechtsgrundlage ist unser „berechtigtes Interesse“ im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO. Diese Cookies werden gelöscht, sobald Sie den Browser schließen. Im Einzelnen sind dies:

Solche Cookies setzen wir nicht ein.

b) Eigene Cookies mit längerer Laufzeit

Diese Cookies erlauben es uns, dass unsere Website Ihren Browser langfristig wiedererkennen kann. Somit können wir auch „morgen“ oder „nächste“ Woche die Inhalte anpassen.

Solche Cookies setzen wir nicht ein.

d) Drittanbieter-Cookies mit langer Laufzeit

Diese Cookies sind durch uns selbst und auch durch andere Websites lesbar und beschreibbar. Somit können auch andere Dienste auf diese Daten zugreifen. Dies ist insbesondere interessant für angepasste Werbung und für die Verbindung zu „Sozialen Netzwerken“.

Google Analytics

Im Rahmen der pseudonymisierten Nutzungsprofile unserer Website werden Cookies durch Google gesetzt. Dies dienen nur unserer internen Auswertung (siehe weiter unten). DoubleClick.net (Google-Konzern)
Wir betrachten es als unser berechtigtes Interesse im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO, dass Ihr Besuch auf unserer Website dazu führt, dass Sie im Google-Werbenetzwerk ggf. Werbung von uns sehen. Dies geschieht innerhalb des DoubleClick-Werbenetzwerks von Google. Konkrete Informationen und Abschalt-Möglichkeiten finden Sie hier Google schreibt: Wir verwenden Cookies, um Anzeigen für Nutzer ansprechender und für Publisher und Werbetreibende wertvoller zu gestalten. Für gewöhnlich werden Cookies verwendet, um nutzerrelevante Anzeigen auszuwählen, die Berichterstellung zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Google verwendet Cookies wie das NID- und das SID-Cookie, um Werbung in Google-Produkten wie der Google-Suche individuell anzupassen. Mithilfe solcher Cookies erfassen wir zum Beispiel Ihre neuesten Suchanfragen, Ihre bisherigen Interaktionen mit den Anzeigen eines Werbetreibenden oder den Suchergebnissen und Ihre Besuche auf der Website eines Werbetreibenden. Auf diese Weise können wir Ihnen individuell zugeschnittene Werbung auf Google anzeigen. Wir verwenden Cookies auch für Werbung, die wir an verschiedenen Stellen im Web anzeigen. Das wichtigste Cookie für Anzeigenvorgaben für Websites, die nicht zu Google gehören, heißt „IDE“. Es wird zwei Jahre gespeichert und kann von anderen Google-Websites genutzt werden, um passende Werbung anzuzeigen. Google greift von Servern weltweit auf dieses Cookie zu. Dieses Cookie wird Ihrer Person nicht zugeordnet und nicht an Dritte verkauft (sagt Google).

Statistische Auswertung der Nutzung unserer Website (Google Analytics) Für unser Unternehmen ist es von großer wirtschaftlicher Bedeutung, dass wir die Nutzung unserer Website durch unsere Besucher statistisch auswerten können. Es geht uns nicht darum, das Verhalten einer einzelnen Person auszuwerten. Vielmehr geht es um übergreifende statistische Aspekte: Auf welcher Seite „betreten“ die Besucher unsere Seite? Wieviele Klicks macht ein durchschnittlicher Besucher?

Möglicherweise haben Sie von dem Positionspapier der deutschen Datenschutzkonferenz gehört, wo unter der Nummer 9 auch kurz das Thema „Einwilligung“ im Zusammenhang mit „Tracking-Mechanismen und Nutzerprofilen“ erwähnt ist.

Nach unserem Verständnis (und nicht nur unserem) bedeutet das oben genannte Positionspapier nicht, dass wir für unseren internen Website-Nutzungs-Statistiken eine Einwilligung einholen müssen. Wir teilen die Auffassung der Artikel-29-Datenschutzgruppe im Workingpaper-194 (im Kapitel 4.3 auf Seite 10), dass kein Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten besteht, wenn man sorgsam vorgeht. Auch die Aufsichtsbehörden haben sich in dem obigen DSK-Positionspapier ganz explizit diesem europäischen Rechtsverständnis angeschlossen.

Seien Sie versichert, dass diese Statistiken im Ergebnis in keiner Form personenbezogen sind. Diese Statistiken sind für unser Unternehmen von großer Wichtigkeit und wir sehen darin ein berechtigtes Interesse im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO; falls Sie dem widersprechen möchten, so bieten wir Ihnen selbstverständlich gerne eine „Opt-Out“-Möglichkeit an.
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”),1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Google Maps

Wir bieten Ihnen eine bequeme Möglichkeit, um die Anfahrt zu unserem Unternehmen zu planen. Hierfür nutzen wir eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Sobald Sie diese Seite aufrufen, wird Ihre IP-Adresse an Google gesendet. Dies ist ein US-amerikanisches Unternehmen; insofern werden Daten ins außereuropäische Ausland gesendet (Google nimmt am EU-US-PrivacyShield teil). Sofern Sie in dieser Karte eigene Daten eingeben (z.B. den eigenen Wohnort), so werden auch diese Daten übermittelt. Google liefert hier Informationen. Wir sehen in diesem Dienst ein „berechtigtes Interesse“ im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO.

Bulletin d’information

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Newsletter – Mailchimp

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Newsletter – Mesure du succès

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Hiermit liefern wir Ihnen alle Auskünfte zu einer Datenverarbeitung unseres Unternehmens.
Die entsprechenden Pflichten aus den Artikeln 13, 13a 14, 15, 26 und 30 der DS-GVO sind damit abgedeckt.

Wer sind die zugriffsberechtigten Empfänger (sowohl intern, als auch extern)?
Personalabteilung; Akademie; Aktenvernichtungs-Dienstleister; Mitarbeiterschulungen durch Externe Unternehmen

Wann werden die Daten wieder gelöscht?
10 Jahre nach Erhebung (im Rahmen der Akademie)
2 Jahre ab Erhebung (im Rahmen der Akademie Informationsveranstaltung)
5 Jahre ab Erhebung (im Rahmen der Mitarbeiterschulungen)

Welche Kategorien von Daten werden verarbeitet?
Name, Schulungsdaten
Bank- und/ oder Kreditkartendaten
Belege (Rechnungen, Gutschriften, Mahnungen, Reisekosten …)
Kontaktdaten (Name, Tel, E-Mail, Adresse, …)

Welche Personen sind betroffen?
Studiums- Teilnehmer
Interessenten der Ausbildung an der Akademie
Beschäftigte

Das Recht auf „Auskunft“ (siehe Artikel 15 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten. Genau dies soll mit dem hier vorliegenden Dokument bestmöglich gewährleistet sein. Wenn Sie weitere Fragen haben, so können Sie uns natürlich gerne kontaktieren.

Das Recht auf „Berichtigung“ unrichtiger Daten (siehe Artikel 16 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf eine Berichtigung unrichtiger Daten. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu uns auf.

Das Recht auf „Löschung Ihrer Daten“ (siehe Artikel 17 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern (a) die Daten nicht mehr notwendig sind, (b) Sie ggf. Ihre Einwilligung widerrufen haben bzw. es keine andere Rechtsgrundlage (mehr) gibt, (c) Sie zu Recht widersprochen haben, (d) die Daten zu Unrecht verarbeitet wurden, (e) die Löschung gesetzlich geboten ist, (f) die Daten von Kindern stammen und gelöscht werden sollen. Bitte beachten Sie, dass gemäß Artikel 17 (2) DS-GVO möglicherweise nicht gelöscht werden kann/darf.

Das Recht auf „Einschränkung der Verarbeitung“ (siehe Artikel 18 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf eine „Sperrung“ Ihrer Daten, sofern (a) Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung verneinen, (c) die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, (d) Sie die Daten aber wegen Rechtsansprüchen noch benötigen.

Das Recht auf „Widerspruch gegen die Verarbeitung“ (siehe Artikel 21 DS-GVO)
Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen, sofern Gründe aus Ihrer BESONDEREN SITUATION dafür vorliegen. Unsererseits wird abgewogen, ob wir zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung haben.

Das Recht auf „Widerruf von Einwilligungen“ (siehe Artikel 7 (3) DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Widerruf von Einwilligungen (sofern dies für die hier beschriebene Verarbeitung relevant ist). Der Widerruf gilt nur für die Zukunft.

Das Recht auf „Datenübertragbarkeit“ (siehe Artikel 20 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Aushändigung Ihrer Daten, sofern (a) die Rechtsgrundlage auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht, (b) Sie diese Daten eigenhändig zur Verfügung gestellt haben, (c) die Daten automatisiert verarbeitet werden. Sofern diese Voraussetzungen gegeben sind, so können Sie auch verlangen, dass wir die Daten an einen Empfänger Ihrer Wahl weitergeben.

Das Recht auf „Beschwerde“ (siehe Artikel 77 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde.
Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden; unser(e) sehr kompetente betriebliche Datenschutzbeauftragte(r) kümmert sich viel schneller und genauso gründlich um Ihr Anliegen. Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, so können Sie sich anschließend immer noch an die Aufsichtsbehörde wenden.

Daten-Erhebung durch Dritte
Nein, es werden keine Daten durch Dritte erhoben. Somit werden also sämtliche Daten durch uns selbst erfragt/erhoben.

Findet Profiling statt? Werden persönliche Aspekte analysiert oder vorhergesagt? Findet eine automatisierte Einzelfall-Entscheidung statt? (Siehe Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es Daten-Transfers an Empfänger in Drittländern (also außerhalb der EU)? (Siehe Artikel 44 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es mehrere Verantwortliche im Sinne einer „gemeinsamen Verantwortlichkeit“? (Siehe Artikel 26 DS-GVO)
Nein, es gibt nur den EINEN oben genannten Verantwortlichen.

Buchhaltung

Im Folgenden informieren wir Sie ausführlich über alle wichtigen Details dieser Datenverarbeitung. Wir nehmen Bezug auf alle Auskunftspflichten, die aus den Artikeln 13, 14, 15, 26 und 30 der DS-GVO resultieren. Was ist der Zweck dieser Verarbeitung?
Durchführen des betrieblichen Rechnungswesens (Handhabung von Ein- und Ausgangsrechnungen. Rechnungsprüfung. Mahnwesen. Kontierung. Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen. Überweisungen tätigen)

Wer ist für diese Verarbeitung verantwortlich?
Organic Farming Italy
c/o My Bio Farm GmbH
Landsberger Str. 333E
80687 München

Wer ist als betrieblicher Datenschutzbeauftragter benannt? (Siehe Artikel 37 DS-GVO)
Organic Farming Italy
c/o My Bio Farm GmbH
Landsberger Str. 333E
80687 München

Was ist die rechtliche Grundlage? Warum ist diese Verarbeitung zulässig?Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen (Artikel 6 (1f) DS-GVO) Beschäftigungsverhältnis (§ 26 BDSG)

Erläuterung zu der Mehrzahl an Rechtsgrundlagen:
Im Beschäftigtenverhältnis sind die nachfolgenden Datenkategorien betroffen: Lohn- und Gehaltsdaten, Kontaktdaten. Alle anderen Datenkategorien unterliegen dem berechtigten Interesse.

Konkret welche „berechtigten Interessen“ verfolgt der Verantwortliche? (Siehe Artikel 13 (1d) DS-GVO)
Recht auf Gewinnerzielung, Arbeits- und Kosteneffizienz

Wer sind die zugriffsberechtigten Empfänger (sowohl intern, als auch extern)?
Buchhaltung; Externe Dienstleister / Supportmitarbeiter / Techniker; Externe Buchhaltung; Dienstleister für Buchhaltung und Gehaltsabrechnung; Bank

Wann werden die Daten wieder gelöscht?
10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres (gemäß § 147 Abs. 3 Abgabenordnung)

Welche Kategorien von Daten werden verarbeitet?
Überweisungsdaten
Buchhaltungsdaten
Devisentausch
Bank- und Kreditkartendaten
Belege (Rechnungen, Gutschriften, Mahnungen, Reisekosten …)
Lohn-/ Gehaltsdaten

Welche Personen sind betroffen?
Freie Auftragnehmer
Beschäftigte
Kunden
Lieferanten

Das Recht auf „Auskunft“ (siehe Artikel 15 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten. Genau dies soll mit dem hier vorliegenden Dokument bestmöglich gewährleistet sein. Wenn Sie weitere Fragen haben, so können Sie uns natürlich gerne kontaktieren.

Das Recht auf „Berichtigung“ unrichtiger Daten (siehe Artikel 16 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf eine Berichtigung unrichtiger Daten. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu uns auf.

Das Recht auf „Löschung Ihrer Daten“ (siehe Artikel 17 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern (a) die Daten nicht mehr notwendig sind, (b) Sie ggf. Ihre Einwilligung widerrufen haben bzw. es keine andere Rechtsgrundlage (mehr) gibt, (c) Sie zu Recht widersprochen haben, (d) die Daten zu Unrecht verarbeitet wurden, (e) die Löschung gesetzlich geboten ist, (f) die Daten von Kindern stammen und gelöscht werden sollen. Bitte beachten Sie, dass gemäß Artikel 17 (2) DS-GVO möglicherweise nicht gelöscht werden kann/darf.

Das Recht auf „Einschränkung der Verarbeitung“ (siehe Artikel 18 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf eine „Sperrung“ Ihrer Daten, sofern (a) Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung verneinen, (c) die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, (d) Sie die Daten aber wegen Rechtsansprüchen noch benötigen.

Das Recht auf „Widerspruch gegen die Verarbeitung“ (siehe Artikel 21 DS-GVO)
Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen, sofern Gründe aus Ihrer BESONDEREN SITUATION dafür vorliegen. Unsererseits wird abgewogen, ob wir zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung haben.

Das Recht auf „Widerruf von Einwilligungen“ (siehe Artikel 7 (3) DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Widerruf von Einwilligungen (sofern dies für die hier beschriebene Verarbeitung relevant ist). Der Widerruf gilt nur für die Zukunft.

Das Recht auf „Datenübertragbarkeit“ (siehe Artikel 20 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Aushändigung Ihrer Daten, sofern (a) die Rechtsgrundlage auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht, (b) Sie diese Daten eigenhändig zur Verfügung gestellt haben, (c) die Daten automatisiert verarbeitet werden. Sofern diese Voraussetzungen gegeben sind, so können Sie auch verlangen, dass wir die Daten an einen Empfänger Ihrer Wahl weitergeben.

Das Recht auf „Beschwerde“ (siehe Artikel 77 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Die Kontaktdaten lauten: LDI NRW, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf GERMANY, Tel. 0049-211-38424-0, www.ldi.nrw.de.
Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden; unser(e) sehr kompetente betriebliche Datenschutzbeauftragte(r) kümmert sich viel schneller und genauso gründlich um Ihr Anliegen. Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, so können Sie sich anschließend immer noch an die Aufsichtsbehörde wenden.

Daten-Erhebung durch Dritte
Nein, es werden keine Daten durch Dritte erhoben. Somit werden also sämtliche Daten durch uns selbst erfragt/erhoben.

Findet Profiling statt? Werden persönliche Aspekte analysiert oder vorhergesagt? Findet eine automatisierte Einzelfall-Entscheidung statt? (Siehe Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es Daten-Transfers an Empfänger in Drittländern (also außerhalb der EU)? (Siehe Artikel 44 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es mehrere Verantwortliche im Sinne einer „gemeinsamen Verantwortlichkeit“? (Siehe Artikel 26 DS-GVO)
Nein, es gibt nur den EINEN oben genannten Verantwortlichen.

EDV-Administration

Im Folgenden informieren wir Sie ausführlich über alle wichtigen Details dieser Datenverarbeitung. Wir nehmen Bezug auf alle Auskunftspflichten, die aus den Artikeln 13, 14, 15, 26 und 30 der DS-GVO resultieren.

Was ist der Zweck dieser Verarbeitung?
Administration der EDV des Unternehmens (Benutzerverwaltung, Support, Backup, Wartung etc.)

Wer ist für diese Verarbeitung verantwortlich?
Organic Farming Italy
c/o My Bio Farm GmbH
Landsberger Str. 333E
80687 München

Wer ist als betrieblicher Datenschutzbeauftragter benannt? (Siehe Artikel 37 DS-GVO)
Organic Farming Italy
c/o My Bio Farm GmbH
Landsberger Str. 333E
80687 München

Was ist die rechtliche Grundlage? Warum ist diese Verarbeitung zulässig?
Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen (Artikel 6 (1f) DS-GVO)

Konkret welche „berechtigten Interessen“ verfolgt der Verantwortliche? (Siehe Artikel 13 (1d) DS-GVO)
Sicherstellung von Datenschutz und (Informations-) Sicherheit

Wer sind die zugriffsberechtigten Empfänger (sowohl intern, als auch extern)?
IT-Consultant; IT-Abteilung; Personalabteilung

Wann werden die Daten wieder gelöscht?
10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres (gemäß § 147 Abs. 3 Abgabenordnung)

Welche Kategorien von Daten werden verarbeitet?
Gesamter E-Mail-Verkehr
Gesamte Internetnutzung
Datum der An- und Abmeldung des Computers
Logdaten (technischer Art)
Nutzungsdaten (Datum und Art der Nutzung)
Verzeichnisdienst (MS Active Directory, LDAP, …)

Welche Personen sind betroffen?
Beschäftigte
Interessenten
Kunden

Das Recht auf „Auskunft“ (siehe Artikel 15 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten. Genau dies soll mit dem hier vorliegenden Dokument bestmöglich gewährleistet sein. Wenn Sie weitere Fragen haben, so können Sie uns natürlich gerne kontaktieren.

Das Recht auf „Berichtigung“ unrichtiger Daten (siehe Artikel 16 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf eine Berichtigung unrichtiger Daten. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu uns auf.

Das Recht auf „Löschung Ihrer Daten“ (siehe Artikel 17 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern (a) die Daten nicht mehr notwendig sind, (b) Sie ggf. Ihre Einwilligung widerrufen haben bzw. es keine andere Rechtsgrundlage (mehr) gibt, (c) Sie zu Recht widersprochen haben, (d) die Daten zu Unrecht verarbeitet wurden, (e) die Löschung gesetzlich geboten ist, (f) die Daten von Kindern stammen und gelöscht werden sollen. Bitte beachten Sie, dass gemäß Artikel 17 (2) DS-GVO möglicherweise nicht gelöscht werden kann/darf.

Das Recht auf „Einschränkung der Verarbeitung“ (siehe Artikel 18 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf eine „Sperrung“ Ihrer Daten, sofern (a) Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung verneinen, (c) die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, (d) Sie die Daten aber wegen Rechtsansprüchen noch benötigen.

Das Recht auf „Widerspruch gegen die Verarbeitung“ (siehe Artikel 21 DS-GVO)
Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen, sofern Gründe aus Ihrer BESONDEREN SITUATION dafür vorliegen. Unsererseits wird abgewogen, ob wir zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung haben.

Das Recht auf „Widerruf von Einwilligungen“ (siehe Artikel 7 (3) DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Widerruf von Einwilligungen (sofern dies für die hier beschriebene Verarbeitung relevant ist). Der Widerruf gilt nur für die Zukunft.

Das Recht auf „Datenübertragbarkeit“ (siehe Artikel 20 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Aushändigung Ihrer Daten, sofern (a) die Rechtsgrundlage auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht, (b) Sie diese Daten eigenhändig zur Verfügung gestellt haben, (c) die Daten automatisiert verarbeitet werden. Sofern diese Voraussetzungen gegeben sind, so können Sie auch verlangen, dass wir die Daten an einen Empfänger Ihrer Wahl weitergeben.

Das Recht auf „Beschwerde“ (siehe Artikel 77 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden; unser(e) sehr kompetente betriebliche Datenschutzbeauftragte(r) kümmert sich viel schneller und genauso gründlich um Ihr Anliegen. Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, so können Sie sich anschließend immer noch an die Aufsichtsbehörde wenden.

Daten-Erhebung durch Dritte
Nein, es werden keine Daten durch Dritte erhoben. Somit werden also sämtliche Daten durch uns selbst erfragt/erhoben.

Findet Profiling statt? Werden persönliche Aspekte analysiert oder vorhergesagt? Findet eine automatisierte Einzelfall-Entscheidung statt? (Siehe Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es Daten-Transfers an Empfänger in Drittländern (also außerhalb der EU)? (Siehe Artikel 44 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.
Gibt es mehrere Verantwortliche im Sinne einer „gemeinsamen Verantwortlichkeit“? (Siehe Artikel 26 DS-GVO)
Nein, es gibt nur den EINEN oben genannten Verantwortlichen.

Daten-Erhebung durch Dritte
Nein, es werden keine Daten durch Dritte erhoben. Somit werden also sämtliche Daten durch uns selbst erfragt/erhoben.

Findet Profiling statt? Werden persönliche Aspekte analysiert oder vorhergesagt? Findet eine automatisierte Einzelfall-Entscheidung statt? (Siehe Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es Daten-Transfers an Empfänger in Drittländern (also außerhalb der EU)? (Siehe Artikel 44 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es mehrere Verantwortliche im Sinne einer „gemeinsamen Verantwortlichkeit“? (Siehe Artikel 26 DS-GVO)
Nein, es gibt nur den EINEN oben genannten Verantwortlichen.

Kommunikation

Im Folgenden informieren wir Sie ausführlich über alle wichtigen Details dieser Datenverarbeitung. Wir nehmen Bezug auf alle Auskunftspflichten, die aus den Artikeln 13, 14, 15, 26 und 30 der DS-GVO resultieren.

Was ist der Zweck dieser Verarbeitung?
Austauschen und Übertragen von Informationen (E-Mails, Telefon, Internet, Briefe, Datenaustausch) und die entsprechende Verwaltung und Protokollierung.

Wer ist für diese Verarbeitung verantwortlich?
Organic Farming Italy
c/o My Bio Farm GmbH
Landsberger Str. 333E
80687 München

Was ist die rechtliche Grundlage? Warum ist diese Verarbeitung zulässig?
Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen (Artikel 6 (1f) DS-GVO)

Konkret welche „berechtigten Interessen“ verfolgt der Verantwortliche? (Siehe Artikel 13 (1d) DS-GVO)
Recht auf Gewinnerzielung, Arbeits- und Kosteneffizienz

Wer sind die zugriffsberechtigten Empfänger (sowohl intern, als auch extern)?
Alle Mitarbeiter von rheingold

Wann werden die Daten wieder gelöscht?
Niemals

Welche Kategorien von Daten werden verarbeitet?
Kontaktdaten (Name, Tel, E-Mail, Adresse, …)

Welche Personen sind betroffen?
Pressekontakte
Freie Auftragnehmer
Beschäftigte
Kunden
Lieferanten

Das Recht auf „Auskunft“ (siehe Artikel 15 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten. Genau dies soll mit dem hier vorliegenden Dokument bestmöglich gewährleistet sein. Wenn Sie weitere Fragen haben, so können Sie uns natürlich gerne kontaktieren.

Das Recht auf „Berichtigung“ unrichtiger Daten (siehe Artikel 16 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf eine Berichtigung unrichtiger Daten. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu uns auf.

Das Recht auf „Löschung Ihrer Daten“ (siehe Artikel 17 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern (a) die Daten nicht mehr notwendig sind, (b) Sie ggf. Ihre Einwilligung widerrufen haben bzw. es keine andere Rechtsgrundlage (mehr) gibt, (c) Sie zu Recht widersprochen haben, (d) die Daten zu Unrecht verarbeitet wurden, (e) die Löschung gesetzlich geboten ist, (f) die Daten von Kindern stammen und gelöscht werden sollen. Bitte beachten Sie, dass gemäß Artikel 17 (2) DS-GVO möglicherweise nicht gelöscht werden kann/darf.

Das Recht auf „Einschränkung der Verarbeitung“ (siehe Artikel 18 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf eine „Sperrung“ Ihrer Daten, sofern (a) Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung verneinen, (c) die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, (d) Sie die Daten aber wegen Rechtsansprüchen noch benötigen.

Das Recht auf „Widerspruch gegen die Verarbeitung“ (siehe Artikel 21 DS-GVO)
Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen, sofern Gründe aus Ihrer BESONDEREN SITUATION dafür vorliegen. Unsererseits wird abgewogen, ob wir zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung haben.

Das Recht auf „Widerruf von Einwilligungen“ (siehe Artikel 7 (3) DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Widerruf von Einwilligungen (sofern dies für die hier beschriebene Verarbeitung relevant ist). Der Widerruf gilt nur für die Zukunft.

Das Recht auf „Datenübertragbarkeit“ (siehe Artikel 20 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Aushändigung Ihrer Daten, sofern (a) die Rechtsgrundlage auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht, (b) Sie diese Daten eigenhändig zur Verfügung gestellt haben, (c) die Daten automatisiert verarbeitet werden. Sofern diese Voraussetzungen gegeben sind, so können Sie auch verlangen, dass wir die Daten an einen Empfänger Ihrer Wahl weitergeben.

Das Recht auf „Beschwerde“ (siehe Artikel 77 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden; unser(e) sehr kompetente betriebliche Datenschutzbeauftragte(r) kümmert sich viel schneller und genauso gründlich um Ihr Anliegen. Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, so können Sie sich anschließend immer noch an die Aufsichtsbehörde wenden.

Daten-Erhebung durch Dritte
Nein, es werden keine Daten durch Dritte erhoben. Somit werden also sämtliche Daten durch uns selbst erfragt/erhoben.

Findet Profiling statt? Werden persönliche Aspekte analysiert oder vorhergesagt? Findet eine automatisierte Einzelfall-Entscheidung statt? (Siehe Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es Daten-Transfers an Empfänger in Drittländern (also außerhalb der EU)? (Siehe Artikel 44 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es mehrere Verantwortliche im Sinne einer „gemeinsamen Verantwortlichkeit“? (Siehe Artikel 26 DS-GVO)
Nein, es gibt nur den EINEN oben genannten Verantwortlichen.

Controlling/ Monitoring

Im Folgenden informieren wir Sie ausführlich über alle wichtigen Details dieser Datenverarbeitung. Wir nehmen Bezug auf alle Auskunftspflichten, die aus den Artikeln 13, 14, 15, 26 und 30 der DS-GVO resultieren.

Was ist der Zweck dieser Verarbeitung?
Berichten, Dokumentieren und Analysieren (Umsätze, Kundenverhalten, etc.)

Wer ist für diese Verarbeitung verantwortlich?
Organic Farming Italy
c/o My Bio Farm GmbH
Landsberger Str. 333E
80687 München

Was ist die rechtliche Grundlage? Warum ist diese Verarbeitung zulässig?
Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen (Artikel 6 (1f) DS-GVO)

Konkret welche „berechtigten Interessen“ verfolgt der Verantwortliche? (Siehe Artikel 13 (1d) DS-GVO)
Recht/Pflicht zu Controlling bzw. Qualitätsmanagement

Wer sind die zugriffsberechtigten Empfänger (sowohl intern, als auch extern)?
Alle Mitarbeiter; IT-Abteilung; EDV-Dienstleister

Das Recht auf „Auskunft“ (siehe Artikel 15 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten. Genau dies soll mit dem hier vorliegenden Dokument bestmöglich gewährleistet sein. Wenn Sie weitere Fragen haben, so können Sie uns natürlich gerne kontaktieren.

Das Recht auf „Berichtigung“ unrichtiger Daten (siehe Artikel 16 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf eine Berichtigung unrichtiger Daten. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu uns auf.

Das Recht auf „Löschung Ihrer Daten“ (siehe Artikel 17 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern (a) die Daten nicht mehr notwendig sind, (b) Sie ggf. Ihre Einwilligung widerrufen haben bzw. es keine andere Rechtsgrundlage (mehr) gibt, (c) Sie zu Recht widersprochen haben, (d) die Daten zu Unrecht verarbeitet wurden, (e) die Löschung gesetzlich geboten ist, (f) die Daten von Kindern stammen und gelöscht werden sollen. Bitte beachten Sie, dass gemäß Artikel 17 (2) DS-GVO möglicherweise nicht gelöscht werden kann/darf.

Das Recht auf „Einschränkung der Verarbeitung“ (siehe Artikel 18 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf eine „Sperrung“ Ihrer Daten, sofern (a) Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung verneinen, (c) die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, (d) Sie die Daten aber wegen Rechtsansprüchen noch benötigen.

Das Recht auf „Widerspruch gegen die Verarbeitung“ (siehe Artikel 21 DS-GVO)
Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen, sofern Gründe aus Ihrer BESONDEREN SITUATION dafür vorliegen. Unsererseits wird abgewogen, ob wir zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung haben.

Das Recht auf „Widerruf von Einwilligungen“ (siehe Artikel 7 (3) DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Widerruf von Einwilligungen (sofern dies für die hier beschriebene Verarbeitung relevant ist). Der Widerruf gilt nur für die Zukunft.

Das Recht auf „Datenübertragbarkeit“ (siehe Artikel 20 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Aushändigung Ihrer Daten, sofern (a) die Rechtsgrundlage auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht, (b) Sie diese Daten eigenhändig zur Verfügung gestellt haben, (c) die Daten automatisiert verarbeitet werden. Sofern diese Voraussetzungen gegeben sind, so können Sie auch verlangen, dass wir die Daten an einen Empfänger Ihrer Wahl weitergeben.

Das Recht auf „Beschwerde“ (siehe Artikel 77 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde.
Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden; unser(e) sehr kompetente betriebliche Datenschutzbeauftragte(r) kümmert sich viel schneller und genauso gründlich um Ihr Anliegen. Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, so können Sie sich anschließend immer noch an die Aufsichtsbehörde wenden.

Daten-Erhebung durch Dritte
Nein, es werden keine Daten durch Dritte erhoben. Somit werden also sämtliche Daten durch uns selbst erfragt/erhoben.

Findet Profiling statt? Werden persönliche Aspekte analysiert oder vorhergesagt? Findet eine automatisierte Einzelfall-Entscheidung statt? (Siehe Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es Daten-Transfers an Empfänger in Drittländern (also außerhalb der EU)? (Siehe Artikel 44 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es mehrere Verantwortliche im Sinne einer „gemeinsamen Verantwortlichkeit“? (Siehe Artikel 26 DS-GVO)
Nein, es gibt nur den EINEN oben genannten Verantwortlichen.

Customer-Relationship-Management

Im Folgenden informieren wir Sie ausführlich über alle wichtigen Details dieser Datenverarbeitung. Wir nehmen Bezug auf alle Auskunftspflichten, die aus den Artikeln 13, 14, 15, 26 und 30 der DS-GVO resultieren.

Was ist der Zweck dieser Verarbeitung?
Umfassende Verwaltung von Bestandskunden (Kundengewinnung und -Bindung); Organisation des Kongresses

Wer ist für diese Verarbeitung verantwortlich?
Organic Farming Italy
c/o My Bio Farm GmbH
Landsberger Str. 333E
80687 München

Was ist die rechtliche Grundlage? Warum ist diese Verarbeitung zulässig?
Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen (Artikel 6 (1f) DS-GVO)

Konkret welche „berechtigten Interessen“ verfolgt der Verantwortliche? (Siehe Artikel 13 (1d) DS-GVO)
Recht auf Werbung (siehe Erwägungsgrund 47 DS-GVO)

Wer sind die zugriffsberechtigten Empfänger (sowohl intern, als auch extern)?
Abteilungsleiter / Bereichsleiter; Buchhaltung; Kundenbetreuer

Wann werden die Daten wieder gelöscht?
5 Jahre nach Erhebung
10 Jahre nach Jahresende ((steuerlich relevanten Daten) im Rahmen des Vertriebes von Publikationen))
sofort nach Vertragsende (Mitarbeiter im Rahmen der Website)
Es erfolgt keine Speicherung von Tracking-Daten (Cookies) bei Website- Besuchern

Das Recht auf „Auskunft“ (siehe Artikel 15 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten. Genau dies soll mit dem hier vorliegenden Dokument bestmöglich gewährleistet sein. Wenn Sie weitere Fragen haben, so können Sie uns natürlich gerne kontaktieren.

Das Recht auf „Berichtigung“ unrichtiger Daten (siehe Artikel 16 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf eine Berichtigung unrichtiger Daten. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu uns auf.

Das Recht auf „Löschung Ihrer Daten“ (siehe Artikel 17 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern (a) die Daten nicht mehr notwendig sind, (b) Sie ggf. Ihre Einwilligung widerrufen haben bzw. es keine andere Rechtsgrundlage (mehr) gibt, (c) Sie zu Recht widersprochen haben, (d) die Daten zu Unrecht verarbeitet wurden, (e) die Löschung gesetzlich geboten ist, (f) die Daten von Kindern stammen und gelöscht werden sollen. Bitte beachten Sie, dass gemäß Artikel 17 (2) DS-GVO möglicherweise nicht gelöscht werden kann/darf.

Das Recht auf „Einschränkung der Verarbeitung“ (siehe Artikel 18 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf eine „Sperrung“ Ihrer Daten, sofern (a) Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung verneinen, (c) die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, (d) Sie die Daten aber wegen Rechtsansprüchen noch benötigen.

Das Recht auf „Widerspruch gegen die Verarbeitung“ (siehe Artikel 21 DS-GVO)
Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen, sofern Gründe aus Ihrer BESONDEREN SITUATION dafür vorliegen. Unsererseits wird abgewogen, ob wir zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung haben.

Das Recht auf „Widerruf von Einwilligungen“ (siehe Artikel 7 (3) DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Widerruf von Einwilligungen (sofern dies für die hier beschriebene Verarbeitung relevant ist). Der Widerruf gilt nur für die Zukunft.

Das Recht auf „Datenübertragbarkeit“ (siehe Artikel 20 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Aushändigung Ihrer Daten, sofern (a) die Rechtsgrundlage auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht, (b) Sie diese Daten eigenhändig zur Verfügung gestellt haben, (c) die Daten automatisiert verarbeitet werden. Sofern diese Voraussetzungen gegeben sind, so können Sie auch verlangen, dass wir die Daten an einen Empfänger Ihrer Wahl weitergeben.

Das Recht auf „Beschwerde“ (siehe Artikel 77 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde.
Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden; unser(e) sehr kompetente betriebliche Datenschutzbeauftragte(r) kümmert sich viel schneller und genauso gründlich um Ihr Anliegen. Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, so können Sie sich anschließend immer noch an die Aufsichtsbehörde wenden.

Daten-Erhebung durch Dritte
Nein, es werden keine Daten durch Dritte erhoben. Somit werden also sämtliche Daten durch uns selbst erfragt/erhoben.

Findet Profiling statt? Werden persönliche Aspekte analysiert oder vorhergesagt? Findet eine automatisierte Einzelfall-Entscheidung statt? (Siehe Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es Daten-Transfers an Empfänger in Drittländern (also außerhalb der EU)? (Siehe Artikel 44 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es mehrere Verantwortliche im Sinne einer „gemeinsamen Verantwortlichkeit“? (Siehe Artikel 26 DS-GVO)
Nein, es gibt nur den EINEN oben genannten Verantwortlichen.

Werbung

Was ist der Zweck dieser Verarbeitung?
Gewinnung und Bindung von Kunden (Wecken von Interesse für neue Produkte und Dienstleistungen)

Wer ist für diese Verarbeitung verantwortlich?
Organic Farming Italy
c/o My Bio Farm GmbH
Landsberger Str. 333E
80687 München

Wer ist als betrieblicher Datenschutzbeauftragter benannt? (Siehe Artikel 37 DS-GVO)
Organic Farming Italy
c/o My Bio Farm GmbH
Landsberger Str. 333E
80687 München

Was ist die rechtliche Grundlage? Warum ist diese Verarbeitung zulässig?
Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen (Artikel 6 (1f) DS-GVO)

Konkret welche „berechtigten Interessen“ verfolgt der Verantwortliche? (Siehe Artikel 13 (1d) DS-GVO)
Recht auf Werbung (siehe Erwägungsgrund 47 DS-GVO)

Wer sind die zugriffsberechtigten Empfänger (sowohl intern, als auch extern)?
Abteilungsleiter / Bereichsleiter; Kundenbetreuer

Wann werden die Daten wieder gelöscht?
Die Kontaktdaten für den Newsletter werden nach jedem Versand bereinigt, es gibt keine Löschfrist.

Welche Kategorien von Daten werden verarbeitet?
Kontaktdaten (Name, Tel, E-Mail, Adresse, …)

Welche Personen sind betroffen?
Interessenten
Pressekontakte
alle in Outlook hinterlegten Kontakte
Dienstleister
Kunden

Das Recht auf „Auskunft“ (siehe Artikel 15 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten. Genau dies soll mit dem hier vorliegenden Dokument bestmöglich gewährleistet sein. Wenn Sie weitere Fragen haben, so können Sie uns natürlich gerne kontaktieren.

Das Recht auf „Berichtigung“ unrichtiger Daten (siehe Artikel 16 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf eine Berichtigung unrichtiger Daten. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu uns auf.

Das Recht auf „Löschung Ihrer Daten“ (siehe Artikel 17 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern (a) die Daten nicht mehr notwendig sind, (b) Sie ggf. Ihre Einwilligung widerrufen haben bzw. es keine andere Rechtsgrundlage (mehr) gibt, (c) Sie zu Recht widersprochen haben, (d) die Daten zu Unrecht verarbeitet wurden, (e) die Löschung gesetzlich geboten ist, (f) die Daten von Kindern stammen und gelöscht werden sollen. Bitte beachten Sie, dass gemäß Artikel 17 (2) DS-GVO möglicherweise nicht gelöscht werden kann/darf.

Das Recht auf „Einschränkung der Verarbeitung“ (siehe Artikel 18 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf eine „Sperrung“ Ihrer Daten, sofern (a) Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung verneinen, (c) die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, (d) Sie die Daten aber wegen Rechtsansprüchen noch benötigen.

Das Recht auf „Widerspruch gegen die Verarbeitung“ (siehe Artikel 21 DS-GVO)
Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen, sofern Gründe aus Ihrer BESONDEREN SITUATION dafür vorliegen. Unsererseits wird abgewogen, ob wir zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung haben.

Das Recht auf „Widerruf von Einwilligungen“ (siehe Artikel 7 (3) DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Widerruf von Einwilligungen (sofern dies für die hier beschriebene Verarbeitung relevant ist). Der Widerruf gilt nur für die Zukunft.

Das Recht auf „Datenübertragbarkeit“ (siehe Artikel 20 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Aushändigung Ihrer Daten, sofern (a) die Rechtsgrundlage auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht, (b) Sie diese Daten eigenhändig zur Verfügung gestellt haben, (c) die Daten automatisiert verarbeitet werden. Sofern diese Voraussetzungen gegeben sind, so können Sie auch verlangen, dass wir die Daten an einen Empfänger Ihrer Wahl weitergeben.

Das Recht auf „Beschwerde“ (siehe Artikel 77 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden; unser(e) sehr kompetente betriebliche Datenschutzbeauftragte(r) kümmert sich viel schneller und genauso gründlich um Ihr Anliegen. Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, so können Sie sich anschließend immer noch an die Aufsichtsbehörde wenden.

Daten-Erhebung durch Dritte
Nein, es werden keine Daten durch Dritte erhoben. Somit werden also sämtliche Daten durch uns selbst erfragt/erhoben.

Findet Profiling statt? Werden persönliche Aspekte analysiert oder vorhergesagt? Findet eine automatisierte Einzelfall-Entscheidung statt? (Siehe Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es Daten-Transfers an Empfänger in Drittländern (also außerhalb der EU)? (Siehe Artikel 44 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es mehrere Verantwortliche im Sinne einer „gemeinsamen Verantwortlichkeit“? (Siehe Artikel 26 DS-GVO)
Nein, es gibt nur den EINEN oben genannten Verantwortlichen.

Videoüberwachung

Im Folgenden informieren wir Sie ausführlich über alle wichtigen Details dieser Datenverarbeitung. Wir nehmen Bezug auf alle Auskunftspflichten, die aus den Artikeln 13, 14, 15, 26 und 30 der DS-GVO resultieren.

Was ist der Zweck dieser Verarbeitung?
Opto-Elektronische Überwachung
Wer ist für diese Verarbeitung verantwortlich?
Organic Farming Italy
c/o My Bio Farm GmbH
Landsberger Str. 333E
80687 München

Wer ist als betrieblicher Datenschutzbeauftragter benannt? (Siehe Artikel 37 DS-GVO)
Organic Farming Italy
c/o My Bio Farm GmbH
Landsberger Str. 333E
80687 München

Was ist die rechtliche Grundlage? Warum ist diese Verarbeitung zulässig?
Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen (Artikel 6 (1f) DS-GVO)
Konkret welche „berechtigten Interessen“ verfolgt der Verantwortliche? (Siehe Artikel 13 (1d) DS-GVO)
Recht/Pflicht zu Controlling bzw. Qualitätsmanagement

Wer sind die zugriffsberechtigten Empfänger (sowohl intern, als auch extern)?
IT-Abteilung; Polizei
Wann werden die Daten wieder gelöscht?
5 Tage nach Erhebung (Ausnahme: es wurden Vorfälle dokumentiert)

Welche Kategorien von Daten werden verarbeitet?
Videodaten

Welche Personen sind betroffen?
Beschäftigte, die sich im Sicherheitsbereich aufhalten
Videoüberwachungs-Betroffene

Das Recht auf „Auskunft“ (siehe Artikel 15 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten. Genau dies soll mit dem hier vorliegenden Dokument bestmöglich gewährleistet sein. Wenn Sie weitere Fragen haben, so können Sie uns natürlich gerne kontaktieren.

Das Recht auf „Berichtigung“ unrichtiger Daten (siehe Artikel 16 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf eine Berichtigung unrichtiger Daten. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu uns auf.

Das Recht auf „Löschung Ihrer Daten“ (siehe Artikel 17 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern (a) die Daten nicht mehr notwendig sind, (b) Sie ggf. Ihre Einwilligung widerrufen haben bzw. es keine andere Rechtsgrundlage (mehr) gibt, (c) Sie zu Recht widersprochen haben, (d) die Daten zu Unrecht verarbeitet wurden, (e) die Löschung gesetzlich geboten ist, (f) die Daten von Kindern stammen und gelöscht werden sollen. Bitte beachten Sie, dass gemäß Artikel 17 (2) DS-GVO möglicherweise nicht gelöscht werden kann/darf.

Das Recht auf „Einschränkung der Verarbeitung“ (siehe Artikel 18 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf eine „Sperrung“ Ihrer Daten, sofern (a) Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung verneinen, (c) die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, (d) Sie die Daten aber wegen Rechtsansprüchen noch benötigen.

Das Recht auf „Widerspruch gegen die Verarbeitung“ (siehe Artikel 21 DS-GVO)
Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen, sofern Gründe aus Ihrer BESONDEREN SITUATION dafür vorliegen. Unsererseits wird abgewogen, ob wir zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung haben.

Das Recht auf „Widerruf von Einwilligungen“ (siehe Artikel 7 (3) DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Widerruf von Einwilligungen (sofern dies für die hier beschriebene Verarbeitung relevant ist). Der Widerruf gilt nur für die Zukunft.

Das Recht auf „Datenübertragbarkeit“ (siehe Artikel 20 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Aushändigung Ihrer Daten, sofern (a) die Rechtsgrundlage auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht, (b) Sie diese Daten eigenhändig zur Verfügung gestellt haben, (c) die Daten automatisiert verarbeitet werden. Sofern diese Voraussetzungen gegeben sind, so können Sie auch verlangen, dass wir die Daten an einen Empfänger Ihrer Wahl weitergeben.

Das Recht auf „Beschwerde“ (siehe Artikel 77 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde.
Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden; unser(e) sehr kompetente(r) betriebliche(r) Datenschutzbeauftragte(r) kümmert sich viel schneller und genauso gründlich um Ihr Anliegen. Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, so können Sie sich anschließend immer noch an die Aufsichtsbehörde wenden.

Daten-Erhebung durch Dritte
Nein, es werden keine Daten durch Dritte erhoben. Somit werden also sämtliche Daten durch uns selbst erfragt/erhoben.

Findet Profiling statt? Werden persönliche Aspekte analysiert oder vorhergesagt? Findet eine automatisierte Einzelfall-Entscheidung statt? (Siehe Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es Daten-Transfers an Empfänger in Drittländern (also außerhalb der EU)? (Siehe Artikel 44 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es mehrere Verantwortliche im Sinne einer „gemeinsamen Verantwortlichkeit“? (Siehe Artikel 26 DS-GVO)
Nein, es gibt nur den EINEN oben genannten Verantwortlichen.

Dokumentation von Auskunfts-, Lösch- und anderen Verlangen

Im Folgenden informieren wir Sie ausführlich über alle wichtigen Details dieser Datenverarbeitung. Wir nehmen Bezug auf alle Auskunftspflichten, die aus den Artikeln 13, 14, 15, 26 und 30 der DS-GVO resultieren.

Was ist der Zweck dieser Verarbeitung?
Personen können ihre Persönlichkeitsrechte wahrnehmen. Die Erfüllung wird dokumentiert, um später ggf. einen Nachweis erbringen zu können.
Wer ist für diese Verarbeitung verantwortlich?
Organic Farming Italy
c/o My Bio Farm GmbH
Landsberger Str. 333E
80687 München

Wer ist als betrieblicher Datenschutzbeauftragter benannt? (Siehe Artikel 37 DS-GVO)
Organic Farming Italy
c/o My Bio Farm GmbH
Landsberger Str. 333E
80687 München

Was ist die rechtliche Grundlage? Warum ist diese Verarbeitung zulässig?
Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen (Artikel 6 (1f) DS-GVO)
Konkret welche „berechtigten Interessen“ verfolgt der Verantwortliche? (Siehe Artikel 13 (1d) DS-GVO)
Abwehr von Schadenersatzansprüchen. Nachweis von Datenschutz-Compliance.

Wer sind die zugriffsberechtigten Empfänger (sowohl intern, als auch extern)?
Geschäftsführung

Wann werden die Daten wieder gelöscht?
3 Jahre nach der entsprechenden Kontaktaufnahme durch die Person
Welche Kategorien von Daten werden verarbeitet?Stammdaten (ggf. Name, ggf. E-Mail, etc.)
Auskunftsdaten (ggf. personenbezogene Daten, die beauskunftet werden müssen)
Legitimationsdaten (ggf. Personalausweis-Kopie)

Welche Personen sind betroffen?
Personen, die ihre Persönlichkeitsrechte wahrnehmen (Auskunft, Löschung, etc.)
Das Recht auf „Auskunft“ (siehe Artikel 15 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten. Genau dies soll mit dem hier vorliegenden Dokument bestmöglich gewährleistet sein. Wenn Sie weitere Fragen haben, so können Sie uns natürlich gerne kontaktieren.

Das Recht auf „Berichtigung“ unrichtiger Daten (siehe Artikel 16 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf eine Berichtigung unrichtiger Daten. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu uns auf.

Das Recht auf „Löschung Ihrer Daten“ (siehe Artikel 17 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern (a) die Daten nicht mehr notwendig sind, (b) Sie ggf. Ihre Einwilligung widerrufen haben bzw. es keine andere Rechtsgrundlage (mehr) gibt, (c) Sie zu Recht widersprochen haben, (d) die Daten zu Unrecht verarbeitet wurden, (e) die Löschung gesetzlich geboten ist, (f) die Daten von Kindern stammen und gelöscht werden sollen. Bitte beachten Sie, dass gemäß Artikel 17 (2) DS-GVO möglicherweise nicht gelöscht werden kann/darf.

Das Recht auf „Einschränkung der Verarbeitung“ (siehe Artikel 18 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf eine „Sperrung“ Ihrer Daten, sofern (a) Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung verneinen, (c) die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, (d) Sie die Daten aber wegen Rechtsansprüchen noch benötigen.

Das Recht auf „Widerspruch gegen die Verarbeitung“ (siehe Artikel 21 DS-GVO)
Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen, sofern Gründe aus Ihrer BESONDEREN SITUATION dafür vorliegen. Unsererseits wird abgewogen, ob wir zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung haben.

Das Recht auf „Widerruf von Einwilligungen“ (siehe Artikel 7 (3) DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Widerruf von Einwilligungen (sofern dies für die hier beschriebene Verarbeitung relevant ist). Der Widerruf gilt nur für die Zukunft.

Das Recht auf „Datenübertragbarkeit“ (siehe Artikel 20 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Aushändigung Ihrer Daten, sofern (a) die Rechtsgrundlage auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht, (b) Sie diese Daten eigenhändig zur Verfügung gestellt haben, (c) die Daten automatisiert verarbeitet werden. Sofern diese Voraussetzungen gegeben sind, so können Sie auch verlangen, dass wir die Daten an einen Empfänger Ihrer Wahl weitergeben.

Das Recht auf „Beschwerde“ (siehe Artikel 77 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde.  Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden; unser(e) sehr kompetente betriebliche Datenschutzbeauftragte(r) kümmert sich viel schneller und genauso gründlich um Ihr Anliegen. Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, so können Sie sich anschließend immer noch an die Aufsichtsbehörde wenden.

Daten-Erhebung durch Dritte

Nein, es werden keine Daten durch Dritte erhoben. Somit werden also sämtliche Daten durch uns selbst erfragt/erhoben.

Findet Profiling statt? Werden persönliche Aspekte analysiert oder vorhergesagt? Findet eine automatisierte Einzelfall-Entscheidung statt? (Siehe Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es Daten-Transfers an Empfänger in Drittländern (also außerhalb der EU)? (Siehe Artikel 44 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

Gibt es mehrere Verantwortliche im Sinne einer „gemeinsamen Verantwortlichkeit“? (Siehe Artikel 26 DS-GVO)
Nein, es gibt nur den EINEN oben genannten Verantwortlichen.

Stand: 01.01.2023