1. Home

Bioolivenöl Produktion Organic Farming

Olivenernte 2020: wird das eine Rekordernte in diesem Jahr?

Die ersten Wochen der Olivenernte sind vorüber. Zeit, ein erstes Fazit zu ziehen. Auch ohne, dass man Zahlen kennt, reicht ein Blick in die Gesichter der Olivenfarmer um zu erkennen, dass es endlich wieder eine gute Ernte ist in Ligurien.  Nach den schlechten beiden letzten Jahren ist das heuer ein wirklich tolles Jahr. Vielleicht sogar ein Rekordjahr. Die Wochen vor der Olivenernte 2020 waren nervenaufreibend für die Farmer hier in Ligurien. Stürme zogen über das Meer und drohten die Ernte zu vernichten. Stattdessen gab es aber dann Regen, der dringend notwenig war, weil die Oliven eine Spur zu klein waren, durch die lange Periode ohne Niederschläge.
Ernten der Bio-Oliven 2020

Und dieser leichte aber dauerhafte Regen bewässerte die Olivenbäume über mehrere Tage lang, sodass sich die Oliven kurz vor der Ernte noch mit Wasser vollsaugen konnten – ideale Bedingungen also.

Und so wurde die diesjährige Olivenernte zu eine echten Freude für die Bio-Farmer. Die Netze, Körbe, und Kisten sind schnell randvoll mit den Taggiasca Oliven, eine echte Spezialität, für die die Region berühmt ist. Die ersten Prognosen für die Gesamtmenge sind vielversprechend. Die organische Farm Sassolive schätzt einen Ertrag, er deutlich über 1.200 Liter liegen wird (normaler Ertrag: 700 bis 1.000).

Nach der Pressung ist das Olivenöl noch sehr scharf und hat eine grünliche Färbung. Deshalb wird es selten vor dem Januar/Februar verkauft. Im Laufe dieser Wochen wird es deutlich milder. So, wie es der normale Verbraucher gewohnt ist.
Bei Organic Farming Italy hast du übrigens die Möglichkeit, bei der Ernte mitzumachen und dein eigenen Olivenöl zu produzieren.

Mehr hierzu >>







Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp
Share on google

Das aktuelle Wetter in Oneglia/Imperia

12°C

Overcast clouds

Auch interessant?