Olivenbaum-Patenschaften 2022: Updates der Saison 2022 (Adoptionen vom 19.11.2021 bis 05.09.2022)

30. September 2022: kurz vor der Ernte.


Eigentlich beginnt die Oliven-Ernte jetzt. „eigentlich“ deshalb, weil durch die Dürre dieses Jahr fast keine Oliven mehr auf den Bäumen sind ☹. Bei fast allen Bäumen lohnt sich das Ernten nicht.
Eine tragische Situation an der ganzen Küste für alle Bauern. Aber wir werden versuchen, gleichwertiges Olivenöl für unsere Adoptiveltern zu besorgen. Bianca ist schon dabei mit Farmern aus den Bergen zu reden, wo die Trockenheit nicht ganz so schlimm war.

Da es dieses Jahr keine Ernte gibt, man jetzt direkt bis nächstes Jahr nach der Ernte verlängern, so bekommt man in jedem Fall Olivenöl von seinem Baum.

Zur Verlängerung für ein Jahr HIER >>

Zur Verlängerung für mehrere Jahre HIER >>

Zudem fliest ein Teil jeder Adoptionsgebühr in einen neu gegründeten Hilfsfonds. „Rete Tesori della Riviera“ ist eine Hilfsorganisation, die Bio-Olivenbauern hilft, zu überleben. Das ist deshalb so dramatisch, weil die Bauern seit zwei Jahren kein Einkommen erzielen konnten und nicht wissen, wie sie ihre Familien ernähren sollen.

MEHR >>

16. März 2022: Wir warten auf Regen.


Was für Urlauber toll ist, ist nicht gut für uns Farmer. Der ganze Januar und Februar waren zu trocken. Seit ein paar Tagen kommen endlich Wolken. Aber es kommt fast kein Regen zur Erde. Dabei ist es für die Olivenbäume gerade jetzt wichtig, weil jetzt die Blütenstände gebildet werden. Also Daumen drücken, dass noch viel runter kommt in den nächsten Tagen.

Olivenmbaumpatenschaft 2022

11. Februar 2022: Wichtig im Februar: Bäume beschneiden und düngen.


Im Januar und Februar ist viel Arbeit angesagt. Unsere 1.100 Bäume von Sassolive aber auch die vielen Bäume der anderen Farmer wollen auf das kommende Blühtejahr vorbereitet werden. Das heißt, überall im Land sieht man jetzt unmengen Olivenästen vom Beschneiden der Bäume und es riecht nach Dünger. Damit Eure Bäume schöne fette Bio-Oliven produzieren, haben wir einen neuen Bio-Dünger besorgt, der von anderen Bio-Farmern in Ligurien sehr empfohlen wird …

Logo Organic Farming Italy

Biologische Landwirtschaft in Italien

Organic Farming Italy ist eine kooperative Organisation mit verschiedenen Farmen in Oneglia/Norditalien. Ziel ist die Konvertierung von konventionellen Farmen in biologische Landwirtschaft.
Um dies zu fördern adoptieren Kunden aus aller Welt Olivenbäume unserer Farmen.

Organic Farming Italy | Cooperazione di agricoltori biologici
Strada privata Daffieno | 18100 Imperia, Italia
E-Mail: info@organicfarming-italy.com
Tel.  italiano/english +39 338 597 3817
Tel.  german/english +49 151 6596 3737
Whatsapp: +49 151 6596 3737

© 2022 Organic Farming Italy. All rights reserved

Zu unserem Newsletter anmelden

Logo Organic Farming Italy

Biologische Landwirtschaft in Italien

Organic Farming Italy ist eine kooperative Organisation mit verschiedenen Farmen in Oneglia/Norditalien. Ziel ist die Konvertierung von konventionellen Farmen in biologische Landwirtschaft.
Um dies zu fördern adoptieren Kunden aus aller Welt Olivenbäume unserer Farmen.

Organic Farming Italy | Cooperazione di agricoltori biologici
Strada privata Daffieno | 18100 Imperia, Italia
E-Mail: info@organicfarming-italy.com
Tel.  italiano/english +39 338 597 3817
Tel.  german/english +49 151 6596 3737
Whatsapp: +49 151 6596 3737

© 2022 Organic Farming Italy. All rights reserved

Zu unserem Newsletter anmelden